Auf dem Programm steht heute die Service zu padel. Spiel einstellen lässt dich die nehmenOffensive und deshalb die Stichbeherrschung. Aber wenn das nicht der Fall ist, machst du einen Rückzieher.

Das Wichtigste bei padel ist es, den Punkt zu beginnen, wenn Sie oder Ihr Partner in einer offensiven Position aufschlagen, am Netz anzugreifen, was es Ihnen ermöglicht, die Zügel des Punktes zu übernehmen und daher mehr Chancen zu haben, ihn zu gewinnen. Dafür ist Service wichtig. 

Wenn die Gegner problemlos zurückkehren können, wird Ihre Offensive einen Treffer erzielen. Auf der anderen Seite kann man bei einer großen Bandbreite an Aufschlägen variieren, sich auf die Gegner einstellen, um unter den bestmöglichen Bedingungen auf den Punkt zuzugehen.

Der erste Ball ist immer der beste

Wir sagen es und wir wiederholen es, padel, ist es besser, den Punkt mit einem ersten Aufschlag zu beginnen als mit einem zweiten Aufschlag. Returner werden immer angespannter sein, wenn sie einen ersten Aufschlag zurückgeben, selbst wenn die beiden Aufschläge identisch sind. Für Sie ist dies also das allererste, was Sie verstehen müssen. Wenn du einen schlechten Tag hast und dein erster Aufschlag nicht passt, mach langsamer, spiel sicherer, gehe zumindest nicht zum zweiten Aufschlag.

Dienst Jerome Inzerillo FIP Gold Perpignan

Tipps zum Verstehen

Jeder muss in der Lage sein, seinen eigenen Service zu entwickeln. Es kann flach, geschnitten, angehoben, gebürstet, gedehnt, glockig, umgekehrt, um 3 sein, kurz gesagt, es liegt an Ihnen, kreativ zu sein. Aber um zu erstellen, müssen Sie die Grundlagen verstehen:

- der Rückprall : Wenn Sie den Ball fallen lassen, geht er nach unten, springt auf, steigt auf, erreicht seinen höchsten Punkt und kommt dann wieder herunter. Die Regel erfordert, dass Sie abprallen lassen, aber von diesem Abprallen aus haben Sie mehrere Momente, um zu wirken. Wenn der Ball hochkommt, haben Sie einen kraftvollen, aber ungenauen Aufschlag. An der Spitze des Abprallers, wenn sich der Ball nicht mehr bewegt, können Sie einen Aufschlag versuchen, der Kraft und Präzision kombiniert. Wenn der Ball schließlich herunterkommt, haben Sie die vollständige Kontrolle.

- werfen oder fallen lassen : Sie können den Ball nach oben werfen, die Handfläche zum Himmel zeigen, nach unten werfen, wie es ein Tennisspieler tun würde, wenn er sich auf den Aufschlag vorbereitet, oder ihn einfach fallen lassen. Von diesen 3 Möglichkeiten werden 2 oft genutzt. Die letzte, die darin besteht, den Ball aus immer der gleichen Höhe fallen zu lassen, um einen immer identischen Rückprall zu erzielen, und die des Abwurfs, für erfahrene Spieler, die ihren Aufschlag verbessern möchten.

- die Vorbereitung des Palas : Ein unterhalb des Gürtelniveaus platzierter Pala bietet eher einen präzisen Aufschlag, während eine hohe Vorbereitung Power und Spin begünstigt.

- der Wirkungsort : Ein Ball, der vor uns auftrifft, begünstigt einen Bürsteneffekt oder einen glockenförmigen Ball. Dies ermöglicht auch eine gute Begleitung, um voranzukommen. Ein seitlich getroffener Ball lädt zu flacheren, kontrollierteren Topspin- oder Cut-Schlägen mit mehr Winkel ein.

- Die Umkehrung : Die Verwendung der Rückhand ändert die Effekte und den Eintritt des Balls in das Fenster.

Variieren Sie, um besser zu stören

Dies ist definitiv der Schlüssel. Je mehr unterschiedliche und abwechslungsreiche Leistungen Sie haben, desto mehr Möglichkeiten haben Sie, gegen Gegner in die Offensive zu gehen.

Nachdem Sie nun die Tricks des Dienstes kennen, nehmen Sie sich etwas Zeit zum Experimentieren. Last but not least: Im besten Fall muss ein Aufschlag in Richtung Netz folgen, um Ihre Grundposition zu erreichen, von der aus Sie den Angriff aufbauen. Aber manchmal, und abhängig von bestimmten Spielen, je nach Qualität der Returner, ist es besser, ein oder mehrere Transition-Ends aus dem „Niemandsland“ hinzuzufügen. Gutes Servieren ist also wichtig, aber wissen, wie man seinem Dienst folgt ist genauso wichtig, um bei Ihrer Rückkehr nicht zurückgedrängt zu werden. Du bist dran. Lass uns gehen!

Julien Bondia

Julien Bondia ist Lehrer von padel auf Teneriffa (Spanien). Als Kolumnist und Berater hilft er Ihnen durch seine Tutorials und taktischen/technischen Artikel, besser zu spielen padel.