Diese Woche, Premier Padel angekündigt eine Vereinbarung unterzeichnen mit Bullpadel. Dieser Mietvertrag wird sich über zwei Jahre erstrecken.

Der internationale Kreis zieht weiterhin neue Partner an. Nach WilsonJetzt ist der spanische Riese an der Reihe, offizieller Lieferant von zu werden Premier Padel !

Laut Pressemitteilung wird das iberische Unternehmen bis zum Ende der Saison 2026 die offiziellen Produkte und Schläger der Rennstrecke liefern. Für Fans sind zwei Kollektionen in Vorbereitung: eine mit der Marke „. Premier Padel » und eine weitere, die speziell dem Master-Finale in Barcelona gewidmet ist (18.-22. Dezember 2024). Dazu gehören Kleidung, Schläger, Schuhe, Taschen und Accessoires.

Die neuen Funktionen werden in „den kommenden Wochen“ bekannt gegeben und dann auf der Website verfügbar sein. Bullpadel oder bei seinen Wiederverkäufern.

Die Reaktion von Rob Mitchell, kaufmännischer Leiter von Premier Padel :

„Bei dieser Zusammenarbeit geht es nicht nur um Bekleidung, sondern darum, eine aufregende Möglichkeit für Spieler und Fans zu schaffen, mit ihnen in Kontakt zu treten Premier Padel. Bullpadel ist international für seine Eleganz, Qualität und Innovation im Bereich bekannt padel. Die Entwicklung dieser einzigartigen Zusammenarbeit wird den Fans von neue Erfahrungen bringen Premier Padel und wird unser gemeinsames Ziel unterstützen, die Sichtbarkeit der Rennstrecke zu erhöhen und eine tiefere Verbindung zu den Fans von zu schaffen padel der ganzen Welt“.

Die Reaktion von Alfredo Peñalver, CEO von Bullpadel :

„Wir freuen uns, mit der wichtigsten Runde von Partnerschaften zusammenzuarbeiten padel in der Welt. Dies zeigt unser anhaltendes Engagement für das Wachstum und die Förderung dieses aufregenden Sports. Wir freuen uns darauf, auf beispiellosem Niveau zusammenzuarbeiten und Spielern und Fans gleichermaßen außergewöhnliche Erlebnisse zu bieten.“

Durch seinen Vater entdeckte Auxence das padel, sechs Jahre zuvor. Heute verfolgt er mit Leidenschaft die internationale Szene und neckt den Pala in seinem Trainingsclub Toulouse Padel Verein. Sie finden es auch auf La Feuille de Match und LesViolets.com, zwei Fachmedien zum Toulouse Football Club.

Schlüsselwörter