Die Rückkehr des Paares Tino Libaak/Leo Augsburger verläuft definitiv nicht wie geplant. Der Beweis mit dieser trockenen Niederlage gegen das neue Duo Ivan Ramirez / Pablo Garcia.

Nachdem ich geneigt in der ersten Runde der Malaga OpenFür ihre gemeinsame Rückkehr in den Wettbewerb erleiden die Argentinier in Finnland eine neue Niederlage.

Doch anders als in Andalusien, wo sie im dritten Satz mit 7/6 gegen Vilariño/Oria verloren, gab es die jungen Wunderkinder am Dienstag nicht wirklich. Tatsächlich erzielten die Spieler von Team Nox nur vier kleine Spiele (6/2 6/2) gegen ein neues Paar, das nicht lange brauchte, um sich zurechtzufinden.

Morgen werden die jungen Spanier gegen Sanyo Gutierrez und Momo Gonzalez versuchen, für eine Überraschung zu sorgen. Es könnte der Moment sein, denn „El Mago“ und sein andalusischer Freund haben heute auf der finnischen schwarzen Strecke gelitten. Tatsächlich musste das hispano-argentinische Paar nach der Niederlage im ersten Satz gegen ... Vilariño und Oria erneut kämpfen, um durchzukommen: 3/6 6/4 7/5 Endergebnis.

In den anderen Spielen erledigten die Favoriten ihre Aufgabe, auch wenn es für einige schwierig war, wie Tello und Ruiz, die gegen das provisorische Paar Alba/Gil kämpften (Sergio Alba ersetzte neben dem Andalusier den verletzten Ramiro Moyano).

Nachfolgend finden Sie alle Ergebnisse des Tages:

Xan ist ein Fan von padel. Aber auch Rugby! Und seine Beiträge sind genauso druckvoll. Physischer Trainer von mehreren padelentdeckt er atypische Beiträge oder beschäftigt sich mit aktuellen Themen. Es gibt Ihnen auch einige Tipps, um Ihren Körper für die zu entwickeln padel. Offensichtlich setzt er seinen offensiven Stil wie auf dem Feld von padel !

Schlagwörter