Der Knaller, für einige, reimt sich auf Macht et Ende der Masche. Aber Achtung, das ist nicht immer der Fall. Lass uns darüber sprechen tactique und nicht Technik.

Im Gegensatz zu unserem Cousin Tennis, wo der Smash das Ende des Punktes bedeutet, das padel könnte eher mit Badminton oder Strandtennis verglichen werden, die eher eine gewisse Kontrolle über den Ball erfordern, um Bereiche zu finden, als Elan.

Welche Arten von Smashes?

Es spielt keine Rolle, wie du den Ball triffst, das Wichtigste ist, dass er drin ist.

Es würde drei Arten von Smashes geben; der flache Schmetterschlag vor Ihnen, der glockenförmige flache Schmetterschlag entweder hinter Ihnen oder wenn Sie auf den Ball warten, wobei die Pala zum Himmel zeigt, und der Schlag des Technikers, der Auswirkungen hat (insbesondere den Topspin ).

Spielen padel, man muss nicht erst wissen, wie man den Ball trifft wie die größten Spiker aller Zeiten, wichtig ist, den Punkt zu gewinnen und vor allem den Gegner in eine unangenehme Position zu bringen.

Grundlage ist die Wirkung

In erster Linie müssen Sie den Ball richtig schlagen, um die besten Ergebnisse zu erzielen. Sie wissen sicherlich, dass Ihr Pala einen „Sweet Spot“ hat, einen perfekten Treffpunkt, der dem Ball maximalen Spin, Power und Kontrolle verleiht. Wenn Sie dort nicht treffen können, ist Ihr Smash nicht effektiv und ermöglicht es den Gegnern, sich zu verteidigen. Schauen Sie sich die Profis an; Sie treffen den Ball oft sehr gut, aber manchmal spritzt der Ball weniger, braucht weniger Spin. Das bedeutet, dass die Wirkung nicht perfekt war.

coello smash mendoza

Um also zu lernen, wie man gut wirkt, muss man im Training durch die „langsame“ Box gehen, wodurch man versteht, wie man den Sweet Spot besser findet. Die Pala wird Sie mit einem runderen, dumpferen Klang verstehen lassen. Zum Üben können Sie alleine gegen eine Wand üben. Du prallst auf den Boden, der Ball prallt von der Wand ab, dann beginnst du erneut. Je länger du den Ball hältst, desto mehr Kontrolle hast du und desto besser findest du den Sweet Spot.

Finden Sie den Bereich

Dies ist der zweite Schritt. Sobald Sie richtig getroffen haben, müssen Sie nach einem Bereich auf der Strecke suchen. Dies kann ein Rebound in der Mitte der Servicebox sein, die unteren 2 Fenster, es liegt an Ihnen, ein erreichbares Ziel zu setzen.

Dann kommt die einfache Grundtaktik.

Wir haben darüber gesprochen in einem früheren Artikel, obwohl wir alle Bereiche mit unserem Smash durchsuchen können (dies ist der Fall für erfahrene Spieler), ist es immer noch einfacher, uns entsprechend unserer Position auf der Strecke einen Bereich aufzuzwingen.

– Smash, um in der Nähe des Gitters zu spielen: Suchen Sie nach dem gegenüberliegenden Gitter.

– Smash aus der Mitte des Service-Quadrats: Suchen Sie das Seitenfenster oder das Heckfenster 1-2 in der Diagonalen bei langsamer Geschwindigkeit.

– Smash aus der Mitte: Suchen Sie nach der langsamen Mitte, der schnellen Mitte oder dem Par 3, indem Sie die Verbindung zwischen Glas 1 und 2 von unten diagonal berühren.

Taktik ist die Basis

Bevor Sie sich auf außergewöhnliche Fahrten begeben, sollten Sie Bereiche mit langsamen bis mäßigen Geschwindigkeiten finden. Diese kontrollierte Geschwindigkeit ermöglicht es Ihnen, Vertrauen in den Smash zu gewinnen, um zu vermeiden, zu oft zu spielen bandejas, und vor allem Gegner dazu zu zwingen, immer unterschiedliche Schläge in verschiedenen Bereichen mit unterschiedlichen Geschwindigkeiten zu spielen. Sie haben die Kontrolle, die Meisterschaft und sagen sich, dass der Tag kommen wird, an dem Sie diesen Ball entdecken werden, der es Ihnen ermöglicht, alles loszulassen.

Der Smash ist nicht einfach. Es ist ein sehr beeindruckender Schuss, mit dem Sie auf dem Platz glänzen können, aber wenn er nicht kontrolliert wird, kann er im Aus landen oder es dem Gegner ermöglichen, den Angriff zu übernehmen.

Arbeite, meistere, nimm dir Zeit und nach und nach wird sich alles fügen, unabhängig von deiner Technik oder deinem Niveau. Lass uns gehen! 

finden HIER alle Chroniken von Julien Bondia

Julien Bondia

Julien Bondia ist Lehrer von padel auf Teneriffa (Spanien). Als Kolumnist und Berater hilft er Ihnen durch seine Tutorials und taktischen/technischen Artikel, besser zu spielen padel.