Du bist ein Padel-Spieler Wer steigt auf und wer will mehr spielen? beschleunigt ? Du weißt nicht wie ? hier sind einige Beratung.

Zu wissen, wie man Padel spielt, bedeutet vor allem zu wissen, wie man den Ball ins Spiel bringt, wenige Fehler macht und in der Lage ist, den Ball dort zu platzieren, wo Sie ihn haben möchten, oder zumindest näher an die Bereiche heranzukommen, die Sie spielen möchten. Ab diesem Zeitpunkt können Sie versuchen, schneller zu spielen und die Geschwindigkeit des Balls zu erhöhen.

Dies ist einer der Fehler, die ehemalige Tennisspieler machen. spiele zu schnell. Diese Spieler werden verwendet und programmiert, um den Gewinnpunkt zu suchen. In Padel erschweren der Aufbau der Strecke und insbesondere die Spielregeln das Erreichen von Gewinnpunkten erheblich. Wenn Sie also schnell mit sehr hoher Ballgeschwindigkeit spielen möchten, gehen Sie wie folgt vor.

Habe einen hohen Prozentsatz

Dies ist die Basis. Sie werden niemals in der Lage sein, ein „guter“ Padel-Spieler zu werden, wenn Sie nach 2 Ballberührungen einen Fehler machen. Bevor Sie also versuchen, den Punkt aggressiv zu gewinnen, sollten Sie den Ball so oft wie möglich in Grenzen setzen. Wenn Sie eine Analyse Ihrer Übereinstimmungen durchführen, zählen Sie. Wie oft haben Sie den Punkt mit einem Sieg gewonnen und wie oft haben Sie ihn mit einem direkten Foul verloren.

Präzision

Dies ist ein zweiter grundlegender Punkt von Padel, der beim Lernen berücksichtigt werden muss. Wenn Sie genau sind, können Sie Ihre Angriffe so gut wie möglich ausführen. Suchen Sie zunächst einfach nach Bereichen auf der Strecke und nähern Sie sich dann einem Ziel mit 1 Meter Rand und dann 50 cm, um schließlich wie ein Scharfschütze auszusehen.

Der Rhythmus

Endlich sind wir da. Es ist wichtig, dass Sie Ihre „Reisegeschwindigkeit“ kennen, bevor Sie versuchen, die Ballgeschwindigkeit zu erhöhen. Was bedeutet das ? Ganz einfach, dass jeder Spieler seinen eigenen Spielrhythmus hat, einen Rhythmus, der es ihm ermöglicht, nur sehr wenige Fehler zu machen, bei denen er sich körperlich wohl fühlt und mehrere Stunden durchhalten kann, ohne wirklich Federn zu hinterlassen. Sobald Sie Ihr Tempo kennen, können Sie so tun, als würden Sie die Ballgeschwindigkeit erhöhen.

Beine

Um schneller spielen zu können, müssen Sie zuerst Ihre Beine aktivieren. Wenn Sie sehr mobil sind und sich auf Ihren Zehenspitzen immer in der Alarmposition befinden, können Sie das Tempo erhöhen. Im hinteren Teil der Strecke erfordert dies zur Verteidigung eine niedrige, gebogene Position, die es Ihnen ermöglicht, besser platziert zu sein, den Boden besser zu unterstützen und Ihrem Arm freien Lauf für die Beschleunigung zu geben.

Wisse im Netz, dass es auch deine Beine sind, die es dir vor allem ermöglichen, Geschwindigkeit zu geben. Wenn Sie glauben, dass Sie Ihr Spiel beschleunigen, wenn Sie sich nicht bewegen und nur den Arm beschleunigen. Die Fersen setzen sich nie auf den Boden, ein vor Ihnen gespielter Ball und eine schnelle Rückkehr in die richtige Position am Netz zwischen jedem Schlag sind wichtig, wenn es darum geht, einen Gang zu wechseln.

Ausbildung

Und ja, wir werden unsere Ballgeschwindigkeit nicht richtig erhöhen können, wenn wir im Training nicht daran gearbeitet haben. Es wird empfohlen, die Ausbeute um 10-20% zu erhöhen. Versuchen Sie nicht, Bälle mit 80 km / h zu spielen, wenn Ihre Reisegeschwindigkeit 40 km / h beträgt. Dies ist nicht sinnvoll. Trainiere mit 45, 50 km / h und versuche so wenig Fehler wie möglich zu machen. Sehen Sie, dass Ihr Fehleranteil zu hoch ist? Verringern Sie die Geschwindigkeit auf 42 km / h und erhöhen Sie sie nach und nach. Die Idee ist, dass Sie in kurzer Zeit schneller spielen können, ohne einen Fehler zu machen. Sie gewöhnen sich an Ihren Körper und Ihr Auge an die neuen Sprünge und es kann mehr oder weniger Zeit dauern.

Also sei vorsichtig. Wenn Sie während eines Spiels mit 50 km / h trainieren, verringern Sie diese Geschwindigkeit ein wenig, damit Sie immer einen Spielraum haben. Sei niemals am Limit.

Julien Bondia

Julien Bondia ist Padellehrer auf Teneriffa. Er ist der Gründer von AvantagePadel.net, einer Software, die bei Clubs und Padelspielern sehr beliebt ist. Er ist Kolumnist und Berater und hilft Ihnen durch seine vielen Padel-Tutorials, besser zu spielen.