Aber was für ein Spiel!

Das ist es nach mehr als zwei Stunden Spielzeit Sanyo Gutierrez und Agustin Tapia dafür an diesem Sonntag in Kopenhagen einen neuen Titel gewinnen Dänische WPT Padel Offen.

Sowohl das Publikum auf der Tribüne als auch die Zuschauer müssen ihre aufregenden Sprünge während dieses 100 % argentinischen Finales gesehen haben. Tatsächlich gaben die vier Spieler auf dem 20×10 alles und lieferten eine große Show ab.

Ein süchtiger Beginn des Spiels

Der Beginn des Spiels drehte sich zum Vorteil Sanyo Gutierrez und Agustin Tapia aber gegen a wurde nichts gewonnen Ich kämpfe gegen Capra hartnäckig und a Maxi Sanchez solide wie gewohnt. Außerdem gelang es den Außenseitern, die Führung zurückzuerobern und das erste Rennen zu gewinnen.

Während des zweiten Satzes standen wir kurz davor, dasselbe Szenario noch einmal zu erleben, aber el Mago de San Luiz und Mozart de Catamarca konnten im richtigen Moment solide sein, um den Vorteil zurückzugewinnen und dem Publikum, das nur darum bat, einen dritten Satz anzubieten dafür.

Schließen Sie mit einer Demonstration ab

Gut erholt von den Emotionen der vorangegangenen Runden spielte die Nummer 3 der Rennstrecke ihr Spiel, und als die Maschine ansprang, war es fast unmöglich, sie wieder anzuhalten. Die Argentinier fügten ihren Landsleuten einen weißen Satz zu und erlaubten ihnen, die Krone innerhalb des dänischen Königreichs zu gewinnen: 5/7 – 7/5 – 6/0.

Im vergangenen März in Reus siegreich Sanyo und Augustin gewannen in Kopenhagen ihren zweiten Titel der Saison und bestätigten erneut, dass sie eines der stärksten Paare auf der Rennstrecke sind.

Sebastien Carrasco

Fan von padel und spanischer Herkunft, die padel läuft durch meine Adern. Sehr glücklich, mit Ihnen meine Leidenschaft durch die Weltreferenz von zu teilen padel : Padel Magazine.