Padel-Point, eine Marke von Tennis-Point, freut sich die Cupra Padel Point Tour in Frankreich bekannt zu geben. Dies ist die erste Veranstaltung dieser Art in Frankreich, bestehend aus elf Turnieren eingeteilt in 11 Etappen, die im ganzen Land von April bis September stattfindet. Es wird ein Weltklasse-Amateur-Padel-Turnier geschaffen, dass ein Muss in Frankreich werden soll, um ein paneuropäisches Event zu werden.

Seit 2019 spielt CUPRA eine führende Rolle im Padel-Sport, indem das Unternehmen mit professionellen Spielern arbeitet und Hauptsponsor der International Padel Federation (FIP) ist. Die junge und einzigartige Automobilmarke setzt ihre Unterstützung für den Sport fort und freut sich Titelsponsor der CUPRA Padel Point Tour zu sein.

"Padel befindet sich in einem ständigen Wachstumsprozess, genau wie wir bei CUPRA. Wir glauben an das Potenzial dieser Sportart. Vor allem in Frankreich, und der Zusammenschluss mit Padel-Point wird die Popularität des Sports noch weiter steigern. Wir sind stolz und freuen uns, Teil dieser spannenden Reise zu sein", sagte Robert Breschkow, Direktor, CUPRA Frankreich.

Cupra padel Turmdatum 2022

Christian Miele, Gründer und Geschäftsführer von Tennis-Point, sagte: "Padel gilt als die am schnellsten wachsende Sportart der Welt und wird von 18 Millionen Menschen rund um den Globus gespielt, Tendenz steigend. Wir freuen uns, die Beteiligung in Frankreich zu erhöhen, indem wir ein einzigartiges Event schaffen, bei dem man ein professionelles Turnierumfeld erleben kann. Wir hoffen, dass nach dem Turnier eine große Padel-Gemeinschaft in Frankreich entsteht”.

Die erste Veranstaltung findet im CASA PADEL Club am 22. und 23. April statt. Die Tour endet mit einem großen Event und findet vom 16. bis 18. September im Club Les PYRAMIDES statt, der größten privaten Padel-Anlage in Paris. Das Turnier verspricht eine einzigartige Erfahrung für alle Teilnehmer zu werden. Während jeder Veranstaltung gibt es die Möglichkeit an vielen Aktivitäten teilzunehmen: Coachings durch professionelle Spieler und erfahrene Trainer, Live-Produkttests auf den Plätzen, reichlich Unterhaltung und professionelle Schaukämpfe

Turnierteilnehmer müssen sich über die Cupra-Website registrieren Padel- Turmpunkt: www.cuprapadelpointtour.com , hier könnt ihr die App der Veranstaltung herunterladen, in alle notwendigen Informationen sowie alle Aktivitäten und Fotos zu finden sind.

Über Padel-Point

Padel-Point ist eine junge, wachsende Marke von Tennis-Point mit Hauptsitz in Herzebrock-Clarholz bei Gütersloh, Deutschland. Tennis-Point ist eine Tochtergesellschaft von Signa Sports United, einer Technologieplattform und weltweit führend im Online-Verkauf von Tennisartikeln.

Padel- Point ist spezialisiert auf den Online- Verkauf von Padel Artikeln. Die wachsende Marke vertritt neben großen Sportmarken auch Marken namhafter Hersteller. Zurzeit betreibt Padel-Point 6 Onlineshops in Deutschland, Spanien, Frankreich, Schweden und international (.com)

Über CUPRA

CUPRA ist die unkonventionelle Herausforderungsmarke, die Emotion, Elektrifizierung und Leistung vereint, um die Welt zu inspirieren. CUPRA wurde 2018 gegründet und hat seinen Firmensitz und eine Rennwagenfabrik in Martorell (Barcelona) sowie ein globales Netz von spezialisierten Verkaufsstellen auf der ganzen Welt. Die Marke ist offizieller Automobil- und Mobilitätspartner des FC Barcelona, Hauptsponsor der World Padel Tour und der offizielle Sponsor des eSports Club Finetwork KOI.

Durch die Zusammenarbeit mit Marken wie Primavera Sound und De Antonio Yachts schuf sie das CUPRA Lifestyle-Universum. Der CUPRA- Stamm besteht aus einem Team von Botschaftern, die die treibende Kraft des Wandels sein wollen. Zu den Mitgliedern gehören der deutsche Torhüter Marcter Stegen, Ballon d'Or und Gewinnerin des FIFA-Preises für die beste Fußballerin Alexia Putellas sowie die Olympiasieger Adam Peaty, Melvin Richardson und Saúl Craviotto.

Franck Binisti

Franck Binisti entdeckt das padel im Club des Pyramides im Jahr 2009 in der Region Paris. Schon seit padel ist ein Teil seines Lebens. Sie sehen ihn oft in Frankreich touren, um über die wichtigsten Ereignisse von zu berichten padel français.