Wenig benutzt, aber so effektiv beim Erlernen der Technik padel, das Vorhand-Angriff verdient es, darüber gesprochen zu werden. Es ist einer dieser Schläge, die verwendet werden können, um von Abwehr zum Angriff.

Am hinteren Ende der Strecke platziert, spielen wir hauptsächlich defensive Schüsse, unterhalb der Gürtellinie. Aber es gibt Zeiten, in denen wir das Spiel mit einem geschlagenen Ball beschleunigen können rechter Treffer, über dem Niveau des Gürtels getroffen. Dieser Schlag ermöglicht es uns, von der Verteidigung zum Angriff überzugehen, ein Schlag, der nicht mit dem Verlassen des Fensters (der Bajada) vermischt werden sollte.

Für fortgeschrittene Spieler

Beginnen wir mit den erfahreneren Spielern. Diese Vorhand wird nicht oft verwendet, kann aber schnell Druck auf die Gegner ausüben. Wie? „Oder“ Was?
Nach einem bandeja oder ein gerollter Arm (gancho) des Gegners, springt der Ball in die Mitte des Feldes. Mit diesem Ball können wir Druck auf die Spieler am Netz ausüben.
Wir schlagen mit einer flachen Vorhand auf, wenn der Ball steigt. Das frühzeitige Fangen des Balls erhöht die Geschwindigkeit und ermöglicht es den Gegnern nicht, ihre Position am Netz wiederzugewinnen. Indem wir diesem Druck nach vorne folgen, können wir unsere Gegner nach unten drücken und in die Offensive gehen.

Paula Josemaria Vorhand

 

 

 

Für Anfänger bis Fortgeschrittene Spieler

In diesem Fall wird die angreifende Vorhand nicht auf die gleiche Weise verwendet. Anfänger und Fortgeschrittene haben im Allgemeinen nicht die gleiche Geschwindigkeit und Vision des Spiels wie erfahrene Spieler. Sie müssen also lernen, die Flugbahnen der Kugeln zu lesen.
Da das Spiel langsamer ist, nehmen wir uns die Zeit, um einen Ball mit hohem Rückprall in der Mitte der Bahn zu erkennen.
Wann wird das passieren? Nachdem man die Gegner geduldig von hinten bearbeitet hat. Indem man Spieler zum Volley zwingt, hohe Bälle spielt und versucht, sie zu bewegen. Der Moment wird kommen, in dem sie Ihnen einen langsamen Ball anbieten, der hoch in der Mitte der Bahn abprallt. Jetzt ist der perfekte Zeitpunkt, um diesen Vorhandangriff zu nutzen.

Kunst

Denken Sie daran, dass Sie am Ende der Strecke stationiert sind und verteidigen. Jeder Ball, den Sie angreifen können, ist eine Gelegenheit, sich den Vorteil zu verschaffen. Aber es gibt keine Eile. Wenn dieser Angriff von Gegnern gehalten wird, reorganisieren Sie Ihre Verteidigung.
So erkennen Sie, dass der Ball Ihres Gegners ein Angriffsball ist. Der häufigste Fehler ist, auf diesen Ball zu stürzen. Durch die Eile können wir uns nicht richtig vorbereiten, sind also schlecht aufgestellt, schlagen schlecht und am Ende wird aus einem Angriffsball ein Punkt für die beiden auf der anderen Seite des Netzes stationierten Spieler.

Erster Schritt: Vorbereitung

Du bist hinten im Haus. Sie wissen, dass Sie eine Vorhand spielen müssen, also bereiten Sie sich sofort vor, als ob Sie eine defensive Vorhand spielen würden. Pala unterhalb der Hüfthöhe, erster Schritt zurück.

Zweiter Schritt: Anpassung

Dies ist ein wesentlicher Schritt, denn sie ist es, die alles andere auslöst und Ihnen die Spieloptionen gibt, die am Ende den Punkt in Ihre Tasche fallen lassen. Sie sind im Profil, fertig. Sie werden Ihren Pala in Angriffsposition, dh über dem Gürtel, platzieren. Sobald die Armposition angenommen ist, müssen Sie die Beine anpassen, um einen Aufprall unter den besten Bedingungen zu erzielen.

Dritter Schritt: der Streik

Bei einem Vorhandangriff muss man nach Entspannung suchen und nicht nach Kraft. Ein Vorhandangriff kann dir den Punkt aggressiv retten, aber auch mit einem kurzen Querwinkel oder mit einem Lob. Alle Effizienz basiert auf dem Abprall des Balls.

Eine Kugel, die während ihrer Aufstieg wird viel Geschwindigkeit, aber wenig Präzision haben.
Eine Kugel, die während ihrer Abstieg wird mit unserer Vorbereitung schwer zu kontrollieren sein.
Schließlich schlug eine Kugel ein sommet der Rebound wird perfekt sein.

Der Höhepunkt des Abpralls ist, wenn der Ball aufhört, sich zu bewegen. Da Sie den Pala bereits vorbereitet haben, dass Sie Ihre Position angepasst haben, müssen Ihre Augen nur diesen perfekten Moment erkennen, in dem Ihre Vorhand in Aktion tritt.

Vierter Schritt: das Ende der Geste

Nach dem Aufprall müssen wir den Ball in die gespielte Richtung begleiten, während wir versuchen, uns vorwärts zum Netz zu bewegen. Wenn wir schnell das Zentrum suchen, wird unser Pala weit vor uns enden, unser Körper bewegt sich in Richtung des Zentrums. Bei einer kurzen Flanke wird der Abgang kürzer sein, mehr nach unten, damit der Ball schnell abtaucht, unser Körper wird begleiten, um die Winkel zu „stopfen“. Schließlich wird der Pala für einen Lob eine Art hohen „Löffel“ machen, der über dem Gürtel bleibt, wir werden wenig begleiten, da die Möglichkeit des Gegenlobens der Gegner groß ist.

Fazit

Der Vorhandangriff wird nicht viel genutzt, da das Spiel der padel erlaubt uns nicht oft, diese Art von Ball zu treffen; aber es existiert. Bei fortgeschrittenen Spielern bestraft er sofort, während er bei Anfängern bis Fortgeschrittenen ein guter Verbündeter ist, um die Vorbereitung zu verbessern, den Ball zu lesen, die gegnerische Positionierung zu verstehen und vor allem um sich auf zukünftige Schüsse vorzubereiten, die der Ball sein werden. bandeja und der Ausgang des Angriffsfensters (der Bajada).

Julien Bondia

Julien Bondia ist Lehrer von padel auf Teneriffa. Er ist der Gründer von AvantagePadel.net, eine Software, die bei Vereinen und Spielern von .net sehr beliebt ist padel. Als Kolumnist und Berater hilft er Ihnen, durch seine vielen Tutorials besser zu spielen padel.