Nichts ist besser als ein einfaches, kurzes und schnelles Memo, um leicht zu verstehen, welche 4 Effekte in Padel verwendet werden und wofür sie verwendet werden.

Das Padel-Spiel ab mittlerem Level kann nicht ohne Effekte gespielt werden. Die Verwendung von Pala und die erworbene Technik ermöglichen es uns, Effekte zu verwenden, die die Verteidigung unserer Gegner erschweren und es uns ermöglichen, unseren Punkt, unser Match, aufzubauen.

Hier sind die verschiedenen Effekte, die in Padel verwendet werden, wann und warum.

Flach oder neutral

Der Ball, der unser Pala verlässt, hat eine neutrale Wirkung, dh er bewegt sich ohne Rotation.

Vorteile

  • Einfach zu machen
  • Gute Kontrolle
  • Großmacht

Nachteile

  • Neigt dazu, hoch zu springen
  • Vorhersehbarer Treffer
  • Einfach für den Gegner

Wann soll man es benutzen?

  • Während eines Lobs
  • Während einer Blockade
  • Vom Boden der Landebahn
  • Für einen kraftvollen Schlag

Coupé

Beim Verlassen Ihres Palas dreht sich der Ball auf Ihrer Seite von oben nach unten.

Vorteile

  • Kleiner Rückprall
  • Gefährlich für den Gegner

Nachteile

  • Wenig Kontrolle
  • Niedrigere Geschwindigkeit
  • Schwer zu erreichen

Wann soll man es benutzen?

  • Während des Gottesdienstes
  • Im laufenden Betrieb
  • Aus dem Fenster
  • Während einer Bandeja

Aufgehoben

Beim Verlassen Ihres Palas dreht sich der Ball auf der gegnerischen Seite von oben nach unten.

Vorteile

  • Ballgeschwindigkeit
  • Leistungsgewinn
  • Großer Sprung des Balls

Nachteile

  • Schwierige Kontrolle
  • Bei schlechter Ausführung wird ein Gegenangriffsball für die Gegner

Wann soll man es benutzen?

  • Zu bestimmten Zeiten vom Boden der Landebahn
  • Smash by 3
  • Smash hat funktioniert
  • Kraftvoller Schlag, um den Ball nach Hause zu bringen

gebürstet

Der Ball kommt aus Ihrem Pala und dreht sich von rechts nach links

Vorteile

  • Ermöglicht es Ihnen, das Spiel zu variieren
  • Bringt den Ball näher an die Seitenfenster
  • Ermöglicht es Ihnen, auf hohen Ballen präzise zu sein

Nachteile

  • Servieren ist ein riskanter Schritt
  • In der Höhe erfordert es Technik und Übung

Wann soll man es benutzen?

  • Während des Dienstes
  • Beim Verlassen des Angriffsfensters
  • Während einer Vibora
Julien Bondia

Julien Bondia ist Padellehrer auf Teneriffa. Er ist der Gründer von AvantagePadel.net, einer Software, die bei Clubs und Padelspielern sehr beliebt ist. Er ist Kolumnist und Berater und hilft Ihnen durch seine vielen Padel-Tutorials, besser zu spielen.