Die Griffe und Übergriffe entstehen am Griff unseres Palas. Warum und wie man sie benutzt, damit unser Spiel so effizient wie möglich ist?

Für diejenigen, die noch nie einen Griff oder einen Übergriff verwendet haben, sind dies Bandagen, die am Griff unseres Palas angelegt werden. Sie werden vom Ende des Griffs in Richtung der Mitte des Palas positioniert, wobei der gesamte Kunststoff entfernt und das Klebeband zuletzt angebracht wird, um alles zu erhalten.

Palas werden mit einem originellen Griff verkauft. Wenn dieser Griff nicht geschützt ist, verschlechtert er sich schnell durch Reibung und insbesondere durch Schweiß.

Im Gegensatz zu Tennis ist es beim Kauf eines Schlägers nicht möglich, die Dicke des Griffs zu wählen. Eine Standardgröße, die nicht unbedingt für alle Spieler und alle Hände geeignet ist, und wenn Sie wissen, dass eine ungeeignete Ärmeldicke zu einer Sehnenentzündung des Ellenbogens führen kann…

Was tun? Verwenden Sie Griffe oder Übergriffe! Was ist der Unterschied ? Die Griffe sind viel dicker als Übergriffe und werden verwendet, um den ursprünglichen Griff zu ersetzen. Was die Spieler am häufigsten verwenden, sind Overgrips (oder Overgrips auf Englisch), dünner und im Allgemeinen billiger. Obwohl es mehrere Dicken gibt, sind sie alle ungefähr gleich.

Vergrößern Sie den Griff

Dies ist die erste Verwendung, die wir Overgrips geben. Indem Sie mehrere Übergriffe überlagern und fest platzieren, können Sie Ihren Ärmel schnell um zusätzliche Millimeter nehmen, damit Sie ihn besser greifen können. Hab keine Angst, manche Spieler setzen bis zu zehn.

Le Komfort

Es liegt an Ihnen, die Marke und den Griff zu finden, die zu Ihnen passen, damit Sie sich wohl fühlen. Dicker, dünner, perforiert oder glatt, klebrig oder saugfähig, es gibt Hunderte. Wir können nichts für Sie tun, es liegt an Ihnen, zu testen, zu versuchen und vor allem zu lernen, wie man sie fragt. Overgrips werden auch für trockene oder nasse Hände verwendet.

Schweiß

Es ist auch, um Schweiß zu absorbieren und abzuleiten, dass Übergriffe gemacht werden. Während der Spiele schwitzen wir und in der heißen Jahreszeit oder in Innenräumen neigt unsere Hand dazu, nass zu werden. Overgrips werden verwendet, um diesen Schweiß zu absorbieren, damit der Pala nicht unkontrollierbar ist. Zögern Sie nicht, ein Schwammhandgelenk zu tragen, um zu verhindern, dass Schweiß vom Arm Ihren Ärmel überflutet. Kleiner Ratschlag für diejenigen, die ihren Overgrip nicht zu oft wechseln möchten: Lassen Sie den Griff Ihres Schlägers einmal zu Hause trocknen, da die einfache Tatsache, dass Sie den Pala in seiner Tasche lassen, das korrekte Trocknen des Overgrips nicht ermöglicht und ihn verschlechtert.

Griff

Ein Schiebegriff hat auf einer Padelbahn nichts zu tun. Obwohl Sie den Gurt (obligatorisch) haben, falls Sie Ihren Pala loslassen, ist es immer noch besser, in Geräte zu investieren, die Ihnen eine bessere Unterstützung ermöglichen. Einige Spieler wechseln bei jedem Satz die Übergriffe. Wenn Sie einen rutschfesten Griff haben, haben Sie während des Schlags viel mehr Kontrolle und vermeiden vor allem die Überanstrengung des Unterarms, um den Pala zu halten. Rat ; Es ist der unterste Teil des Griffs, der Sie daran hindert, den Pala loszulassen. Kein Klebeband oder anderes Plastik da.

Overgrips müssen Teil Ihrer Ausrüstung sein. Sie existieren zu allen Preisen. Es liegt an Ihnen zu sehen, wie nützlich es ist, ob es ein paar Mal im Monat für ein Freizeitpadel oder ein mehrmals pro Woche für ein intensives Padel ist. Komfort, Feuchtigkeit, Griffigkeit, Sie wissen alles. Nehmen Sie sich Zeit zum Testen und lernen Sie vor allem, sie selbst zu fragen. Es ist nicht kompliziert und ermöglicht es Ihnen, „Ihre“ Zauberformel zu finden.

Julien Bondia

Julien Bondia ist Padellehrer auf Teneriffa. Er ist der Gründer von AvantagePadel.net, einer Software, die bei Clubs und Padelspielern sehr beliebt ist. Er ist Kolumnist und Berater und hilft Ihnen durch seine vielen Padel-Tutorials, besser zu spielen.