Être vegan oder vegan ist ein Lebensstil. Die Weigerung, tierische Produkte zu konsumieren, ist eine Wahl. Eine Wahl, die mit der Praxis von vereinbar ist paddeln ?

Jede Person kann die gewünschten Produkte konsumieren. Veganer sind aus reiner Wahl oder manchmal aus gesundheitlichen Gründen auch potenzielle Padel-Spieler. Aber ist diese Diät wirklich mit unserem Sport vereinbar?

Vegan zu sein bedeutet nicht zu konsumieren Tierische Produkte. Wir sprechen natürlich von Fleisch, Fisch, aber auch Eiern, Krebstieren, Milchprodukten oder Honig.

Wenn Ihre Ernährung aus dem Essen von allem besteht und Sie über Nacht auf die vegane Ernährung umstellen, werden Sie feststellen, dass dies keine einfache Ernährung ist, da unser Körper die tägliche Nahrungsaufnahme benötigt, um richtig zu funktionieren, und das wissen Lebensmittel und ihre Werte werden Teil Ihres Lernens sein.

Ja es ist möglich

Eine vegane Ernährung und Sport auf hohem Niveau sind möglich. Wenn wir uns Tennisspieler ansehen, Djokovic, Die Schwestern Williams und Martina Navratilova sind vegan. Ein Lebensstil, der vielleicht etwas strenger ist, aber wie zu Hause funktioniert Carl Lewis der Sprinter oder sogar Daniel Negreanu der Pokerspieler. Jeder findet positive Auswirkungen in diesem Lebensstil.

Sind wir wirklich Allesfresser?

Dies ist eine Frage, die Sie sich stellen sollten. Seit Tausenden von Jahren muss sich der menschliche Körper an die Umgebung anpassen, in der er lebt. Wenn wir uns jedoch mit Tieren vergleichen, werden wir feststellen, dass die mächtigsten Tiere der Welt Veganer sind: Elefant, Nashorn, Nilpferd oder näher an uns weiter Gorilla. Der Gorilla ist der Inbegriff unglaublicher Stärke bei einer veganen Ernährung.

Wenn sie es können, kann ich es auch.

Achten Sie auf diese Sprache. Natürlich können auch Sie das, aber der Rat ist, sich in diesem neuen Abenteuer unterstützen zu lassen. Lebensmittel tierischen Ursprungs durch Lebensmittel pflanzlichen Ursprungs zu ersetzen, ist nicht einfach. Essen riz Integral, Saatgut, Soja und Bananen wird nicht genug sein. Unser Körper benötigt Vitamine, Proteine, Kohlenhydrate, Lipide und wichtige tägliche Energiebeiträge, insbesondere wenn Sie eine intensive sportliche Aktivität ausüben.

Wenn Sie sich also für eine vegane Ernährung entscheiden, sind die Tage des Öffnens des Kühlschranks und des Essens der ersten Lebensmittel vorbei. Sie müssen Ihrem Körper die Energie geben, die er jeden Tag benötigt und die in Obst, Gemüse und manchmal in Nahrungsergänzungsmitteln enthalten ist.

Und du, hast du eine spezielle Diät?

Julien Bondia

Julien Bondia ist Padellehrer auf Teneriffa. Er ist der Gründer von AvantagePadel.net, einer Software, die bei Clubs und Padelspielern sehr beliebt ist. Er ist Kolumnist und Berater und hilft Ihnen durch seine vielen Padel-Tutorials, besser zu spielen.