Alles in der Akademie ist Teil der großen hochrangigen Tennis-Trainings- und Trainingsstrukturen. Die Tennisakademie beabsichtigt, das zu tun großer Sprung in die Padel mit Johan Bergeron.

All In Academy: Geschichte in Bewegung

Jo-Wilfried TSONGA et Thierry ASCIONE Erlaube All In Academy zu wachsen. Sie weiß aber auch, wie sie sich mit großartigen Tennis- und Padelspielern umgeben kann. Der Beweis für diese zukünftige Verbindung zwischen der Tennisakademie und dem verteidigenden französischen Padelmeister Johan Bergeron.

Eine fast offensichtliche Assoziation. Im vergangenen Jahr hat All In Academy sein Gepäck vor allem dort abgelegt Tennis / Padel Club Dardilly Champagner. Ein Club, der bereits schöne Dinge in Padel mit einer großartigen Figur des Padel von Lyon demonstriert hat: Stephan Rodriguez. Ein Tennis- und Padel-Club, der von All In Academy und mit regelmäßigen Interventionen von Trainer Bergeron bereits seit einem guten Jahr unterstützt wird: Eine erfolgreiche Partnerschaft, die hier nicht aufhören wird.

Ein nationaler Ehrgeiz rund um das Padel-Training

Alles in der Akademie a viele Ambitionen in Padel und möchte eine Padel-Akademie mit Johan Bergeron an der Spitze werden. Ein Ehrgeiz, der nicht nur Lyonnaise sein soll, wenn wir den Worten des französischen Meisters während unseres Interviews glauben.

Sehr wenig Informationen von Johan während unseres Interviews, aber wir haben versucht, zwischen den Zeilen zu lesen ... Die Tennisakademie könnte daher ihr Netzwerk und ihre Infrastruktur nutzen wollen, um Padel-Training an drei Standorten anzubieten: TENNIS CLUB DE LA VANADE in der Nähe von Nizza, Tennis / Padel Club Dardilly Champagne, FOREST HILL AQUABOULEVARD PARIS (wo wir auf Padel hoffen) und schließlich ein neuer Ort, der 3 das Licht der Welt erblicken könnte: OL City.

OL City könnte somit zu einem der Nervenzentren der All In Academy mit sehr hochwertigen Einrichtungen für „Willkommen beim Tennis von morgen“. In diesem ehrgeizigen Projekt wird Padel vorgeschlagen. Ein paar Schritte vom neuen Fußballstadion des Lyoner Teams entfernt könnte sich All In Academy auch über diesen strategischen Standort entwickeln wollen. Ein Verein, der 2021 einsatzbereit sein soll.

Wir sollten bis nächsten September viel mehr über den Inhalt und die Strategie dieser neuen Padel-Akademie wissen, an deren Spitze Johan Bergeron steht, der ab Beginn des neuen Schuljahres mehr und mehr in Frankreich investieren will. „zugunsten Frankreichs, seiner Erfahrung auf der professionellen Padel-Rennstrecke und in Spanien “.

Franck Binisti

Franck Binisti entdeckt das Padel im Pyramid Club in 2009 in der Region Paris. Seitdem ist Padel ein Teil seines Lebens. Man sieht ihn oft in Frankreich unterwegs sein, wenn er über die großen französischen Paddel-Events berichtet.