Erdbeben in Spanien: Die Padel übertrifft Tennis in Anzahl der Lizenznehmer. 2019 wird für immer bleiben ein historisches Jahr in Bezug auf Anzahl und Entwicklung für Padel.

Das Padel hatte nie die Führung gegen Tennis übernommen. Wie kann man sich vorstellen, dass einem Sport wie Tennis, der in Spanien so verwurzelt ist, eines Tages sein Cousin, das Padel, vorausgehen könnte?

Das Padel beginnt sehr weit

Und vor allem, wenn wir wissen, dass das Padel noch im Jahr 2000 nur gezählt hat 6 Lizenznehmer in Spanien.

Dennoch ist das Padel tatsächlich in der Anzahl der Lizenznehmer vor dem Tennis vorbeigekommen. Und wir wissen, dass die Anzahl der Padel-Spieler in Spanien zu einer echten Institution geworden ist, die den Königssport herausfordert: FUSS.

Wenn es immer noch sehr schwierig ist, die Zahl der Padel-Spieler in Spanien zu beziffern, ist es üblich, von einer Zahl von rund 2,5 Millionen Spielern zu sprechen. Padel hat in den letzten Jahren dennoch einen Bruchpunkt erlebt: Wir sehen die Schließung von Clubs.

Wir haben in Spanien eine Schwelle von Praktizierenden erreicht, deren Überschreitung kompliziert erscheint”Erklärte uns 2019 erneut den Padel-Direktor Babolat, Frédéric Bertucat.

Marken treffen den Nagel auf den Kopf

Das Wachstum von Padel wird von seinem Export und seiner internationalen Entwicklung abhängen. Die Marken treffen den Nagel auf den Kopf, denn genau das passiert. Alle Kontinente sind von der Leidenschaft für Padel geprägt. Auch Frankreich ist keine Ausnahme.

Es scheint nicht viel zu sein, aber das Padel hat die Bar von erreicht 75000 Lizenznehmer Wenn Tennis seinen Rückgang der Lizenznehmer fortsetzt, indem es sich gefährlich der Bar von 70.000 Lizenznehmern nähert.

Um diese Worte zu veranschaulichen und die unglaubliche Entwicklung von Padel zu verstehen, sollte angemerkt werden, dass Tennis noch hatte 2013 doppelt so viele Lizenznehmer wie Padel...

In nur sechs Jahren hat Padel das Tennis überholt.

Der „Spanische Padelverband (FEP)“ und der „Real Federacion Española de Tennis (RFET)“ haben uns diesen Vergleich ermöglicht, der die Entwicklung von Tennis und Padel in Bezug auf die Anzahl der Lizenznehmer hervorhebt.

Franck Binisti

Franck Binisti entdeckt das Padel im Pyramid Club in 2009 in der Region Paris. Seitdem ist Padel ein Teil seines Lebens. Man sieht ihn oft in Frankreich unterwegs sein, wenn er über die großen französischen Paddel-Events berichtet.