Dank ihres Sieges über Franco Stupaczuk und Alex Ruiz im Halbfinale dieser Vigo Open stehen Paquito Navarro und Martin Di Nenno wieder im Finale von a World Padel Tour.

Die Spieler von Rodri Ovide, die am Ende der Saison 2021 das erfolgreichste Paar gewesen waren, hatten es in diesem Jahr noch nicht geschafft, ihre beste Version zu finden.

Paquito und Martin, die in Achteln und Vierteln hartnäckig waren, wurden heute zunächst von Franco Stupaczuk und Alex Ruiz angerempelt, denen der erste Satz zugesprochen wurde: 6/4. Im Einklang mit ihrer Sieg am Vortag gegen Bela und Coello, Stupa und Ruiz drängten ihren Rhythmus auf und boten ein padel sehr solide.

Aber Di Nenno und Navarro hatten ihr letztes Wort noch nicht gesprochen. In der zweiten Runde herausragend, konnte das Paar Nummer 2 der Gesamtwertung alles finden, was es ihnen ermöglicht hatte, Lebron und Galan in der Rangliste der letzten Saison zu kitzeln.

Trotz der Rückkehr von Ale und Franco im entscheidenden Satz werden die Spieler von Rodri Ovide es geschafft haben, den Kurs zu halten und den Sieg zu erringen: 4/6 6/1 6/4.

Morgen spielen sie ihr erstes Finale der Saison. Ihnen gegenüber finden wir entweder die Nummer 1 oder Sanyo und Tapia, die sich gestern in sehr guter Form gezeigt haben und die Reus-Reihe fortsetzen. Resonanz nach dem zweiten Halbfinale der Damen, angesetzt für 16:00 Uhr u weitermachen World Padel Tour TV.

Xan ist ein Fan von padel. Aber auch Rugby! Und seine Beiträge sind genauso druckvoll. Physischer Trainer von mehreren padelentdeckt er atypische Beiträge oder beschäftigt sich mit aktuellen Themen. Es gibt Ihnen auch einige Tipps, um Ihren Körper für die zu entwickeln padel. Offensichtlich setzt er seinen offensiven Stil wie auf dem Feld von padel !