Talavan / Virseda, die 1-Saat der Padel European Open in Rom, schlägt leider unser schönes französisches Paar Godallier / Clergue in 2-Sets. Aber unser Französisch war nicht so weit. Die Spanier verlassen dieses verzauberte Match, um das Abenteuer in diesem Wettbewerb in Italien fortzusetzen.

Wir hatten ein wenig Mühe, ins Spiel zu kommen und uns mit Schiebefenstern und harten Bällen an die Bedingungen anzupassen. Aber wir sind zurück ins Spiel gekommen. Wir haben uns angepasst. Die Bälle wurden weicher und das erlaubte uns, regelmäßiger zu sein.

Die Bedingungen waren nicht sehr einfach. Wir machten eine Pause im zweiten Satz. Aber wir haben diese Pause wieder. Es hat uns ein bisschen berührt. Wir hielten es jedoch für möglich, dieses Spiel in 2-Sets zu beenden.

Morgen ein weiteres Match gegen ein anderes französisches Paar. Wir werden alles tun, um sie zu besiegen.

Franck Binisti

Franck Binisti entdeckt das Padel im Pyramid Club in 2009 in der Region Paris. Seitdem ist Padel ein Teil seines Lebens. Man sieht ihn oft in Frankreich unterwegs sein, wenn er über die großen französischen Paddel-Events berichtet.