Zum ersten Mal im Jahr 2020 werden wir eine haben Finale am World Padel Tour mit nur Argentiniern : Franco Stupaczuk, Sanyo Gutierrez, Agustin Tapia und Fernando Belasteguin.

Eine Premiere für Stupa / Sanyo

An diesem Morgen, Franco Stupaczuk und Sanyo Gutierrez, die ihre bestritten 5. Halbfinale 2020ist es endlich gelungen, diesen Schritt zu tun. Es muss gesagt werden, dass die Argentinier ausnahmsweise die Vogelscheuche Galan / Lebron nicht geerbt hatten In dieser Phase des Wettbewerbs vier Mal ausgeschieden diese Saison!

Sanyo und Stupa erreichten mit dem etwas langsameren Tempo von Navarro / Lima ein besseres Ergebnis sehr solide Übereinstimmung und nutzte den fehlenden Rhythmus des spanisch-brasilianischen Paares. Dank ihres Sieges 6 / 3 7 / 5Wir werden sie morgen für ihre treffen erstes Finale zusammen !

Videokredit: World Padel Tour

Bela / Tapia erreichen das Kunststück

In Innenräumen seit der Wiederaufnahme ungeschlagen, Ale Galan und Juan Lebron starteten Favoriten in dieser Konfrontation gegen Sardegna Open Gewinner. Es muss gesagt werden, dass die Spanier gestern im Halbfinale beeindruckt haben.

In einem ersten Satz noch ausgewogen, Ale und Juan meisterte die wichtigen Punkte besser und gewann die drei Spiele bei „punto de oro“, um die erste Runde zu gewinnen 6 / 2 in 41 Minuten. Wir sagten uns immer noch, dass Bela / Tapia, die gehabt hatten 7 Haltepunkte ohne einen einzigen umzuwandelnhatte zu viele Gelegenheiten verpasst, hatte aber vielleicht noch eine Karte zum Spielen.

Das argentinische Paar startete im Kampf im zweiten Satz erneut und schaffte es ab dem dritten Spiel, die erste Spielpause einzulegen. Ausnutzen ungewöhnlicher Fehler junger Spanier, insbesondere im Spike, und Abreißen aller Bälle, Tapia und Bela endlich geschafft, den Satz zu gewinnen, 6 / 4, zu "punto de oro" als Symbol.

Während wir den Argentiniern nicht viel von der Haut der Argentinier gegeben hätten, wenn Galan und Lebron es geschafft hätten, sich mit 5/4 zu befreien, endete das Spiel zu Beginn des dritten. Mit einem phänomenalen Agustin auf der Spitze und einem besseren Management wichtiger Momente, Belasteguin und Tapia gewinnen 2/6 6/4 6/2, zu einem letzten entscheidenden Punkt (es gab insgesamt 7 im Spiel).

Sie bieten sich ein zweites Finale in Folge an Stupa / Sanyo, dass sie diese Saison in zwei Konfrontationen noch nicht geschlagen haben ... Aber Tapia / Belasteguin sind in großartiger Form, und die beiden Male, in denen sich diese Teams gegenüberstanden, spielte Bela auf der rechten Seite ...

Videokredit: World Padel Tour

Rendez-vous morgen um 10:00 Uhr für ein Finale, das explosiv verspricht!

Xan ist ein Padelfan. Aber auch Rugby! Und seine Posten sind genauso druckvoll. Trainer mehrerer Padelspieler, findet er untypische Stellen oder befasst sich mit aktuellen Themen. Es gibt Ihnen auch einige Tipps, um Ihren Körper für Padel zu entwickeln. Offensichtlich erzwingt er seinen offensiven Stil wie auf dem Paddelfeld!