An diesem Wochenende fand die 1. Ausgabe des Finales der regionalen Interclub-Meisterschaften statt padel für die Liga der Bretagne. 2 Tage lang konnten die teilnehmenden Teams stolz ihre Farben auf den Pisten der verteidigen Garten von Rennes (35), in einer lustigen und freundlichen Atmosphäre.

Bei den Damen Regional 1

Es war das Gastgeberteam, das den ersten Platz belegte, indem es sich als Bosse auf vertrautem Boden etablierte. Ein sehr guter zweiter Platz ging an den VMTC Tennisclub.

Unter den Herren Regional 1

Bei den Männern ist es ein großer Erfolg für Garden Rennes, das allein die ersten beiden Plätze auf dem Podium belegt.
Tatsächlich gewannen die beiden Teams zu Hause, sodass Team 1 die bretonischen Farben während der nationalen 2-Meisterschaften im Herbst 2022 vertreten konnte.

Bretagne-Interclub-Gewinner R1 H

Unter den Herren Regional 2

Die Stadt Rennes steht definitiv im Rampenlicht und scheint DIE Stadt von zu werden padel in der Bretagne. Diesmal war es nicht Garden Rennes, der den ersten Platz belegte, sondern der Club of Padel Rennes gefolgt vonATP Le Trez-Hir befindet sich in Plougonvelin.

Dank seines Sieges wird das Rennes-Team in der nächsten Saison in Regional 1 aufsteigen.

Herzlichen Glückwunsch an alle Teams, die an dieser großartigen Meisterschaft teilgenommen haben.

Sebastien Carrasco

Fan von padel und spanischer Herkunft, die padel läuft durch meine Adern. Sehr glücklich, mit Ihnen meine Leidenschaft durch die Weltreferenz von zu teilen padel : Padel Magazine.