Der Cruzado ist dieses Match, das 1 zu 1 in der Diagonale des Tracks gespielt wird. Da dies eines der wenigen Dinge ist, die Clubs anbieten können, sollten Sie sich dessen genauso gut bewusst sein.

Wenn Sie 1 zu 1 in der Diagonale spielen, können Sie die Padel-Aktivität finden, für einzelne Tracks trainieren und natürlich an Ihrer Technik und Taktik arbeiten, um bereit zu sein, wenn das Padel bei 4 vollständig wieder aufgenommen wurde.

Es gibt keine vordefinierten Regeln für die Ausübung von „Cruzado“. Sie können Ihre eigenen Varianten fragen. Um Ihnen zu helfen, gibt es zwei Möglichkeiten, 1 × 1 diagonal zu spielen.

  • Der Cruzado, bei dem der Ball in der vordefinierten Zone abprallen muss, einschließlich Linie.
  • Der Cruzado, bei dem der zweite Sprung des Balls im vordefinierten Bereich abprallen muss. Diese Art von Cruzado ist viel vollständiger. Selbst wenn der Ball außerhalb der Grenzen springt, wenn er richtig ausgerichtet ist und zum zweiten Sprung in den Bereich des Spielers geht, bleibt der Punkt bestehen.

Einige Regeln gelten

  • Das Spiel muss diagonal ausgeführt werden, obwohl es für Anfänger einfacher parallel ausgeführt werden kann.
  • Jeder Ball, der die Linie berührt, gilt als gut.
  • Bei einem Schlag, bei dem der Ball springt, das Seitenfenster und dann das untere Glas berührt und schließlich der zweite Sprung die Hälfte der Strecke passiert, wird der Ball als Fehler betrachtet.
  • Wenn der Ball während einer Bandeja oder eines Volleyschusses auf die Startaufstellung trifft und auf der anderen Hälfte der Strecke zum zweiten Mal zurückprallt, wird dies als gut angesehen.
  • Während eines Schlags, bei dem der Ball auf unser Spielfeld zurückkehrt, wird er nur dann als gut angesehen, wenn sein zweiter Rückprall in unserer zweiten Hälfte der Strecke stattfindet.
  • Wir akzeptieren Landebahnausflüge, wenn das Gelände dies zulässt. In diesem Fall werden wir, da es schwierig sein wird, den ersten Rückprall in der Hälfte der Spur unseres Gegners zu erreichen, einen ersten Rückprall in der zweiten Hälfte und dann einen zweiten Rückprall in der richtigen Hälfte zulassen.
  • Das Zählen kann traditionell sein, traditioneller Tie-Break-Typ, 11-Punkte-Tie-Break-Typ mit Service alle 4 Punkte, Volleyball-Typ in 25 Punkten, wobei der Gewinner des Punktes den nächsten Punkt bedient…

Natürlich können auch andere Regeln hinzugefügt werden sowie andere Möglichkeiten, Punkte zu zählen. Das Wichtigste ist, dass Sie sich vorher mit Ihrem Gegner geeinigt haben.

Die Vorteile eines Cruzado?

  • Wird verwendet, um die Technik zu verbessern, da wir versuchen werden, präziser als leistungsfähig zu sein.
  • Es ist einfacher, 1 Partner als 3 zu finden.
  • Sie werden weit mehr Bälle schlagen als in einem regulären Spiel.
  • Die körperliche Anstrengung wird viel intensiver sein.

Quelle: Padeladdict

Julien Bondia

Julien Bondia ist Padellehrer auf Teneriffa. Er ist der Gründer von AvantagePadel.net, einer Software, die bei Clubs und Padelspielern sehr beliebt ist. Er ist Kolumnist und Berater und hilft Ihnen durch seine vielen Padel-Tutorials, besser zu spielen.