Die frage kommt zu uns von mehreren Spielern, die haben difficultés um ihre zu erreichen Rückhandsalve. Nad Position, na Einnahme, Fehler wenn Streik, und wenn das Problem einfach das war Position Ihre pied ?

Die Technik bei padel vielleicht nicht so wichtig, wenn wir unsere ersten Schritte auf der Rennstrecke machen. Mit der Zeit und der Steigerung des Spielniveaus gewinnen Sie an Selbstvertrauen, Sie suchen nach neuen Bereichen, neuen Geschwindigkeiten und so erscheint die Technik. Das Erzielen eines guten Rückhand-Volleys ist Teil dieser Entwicklung.

Das erste Problem, das wir beim Rückhand-Volley haben werden, wird die Orientierung sein.

Stellen Sie sich vor, wir sind Rechtshänder auf der linken Seite der Strecke. Es muss Ihnen passiert sein, Sie wollen den Ball treffen und beenden Ihre Geste mit dem Blick auf das Gitter zu Ihrer Linken, während Ihre Gegner Ihren Rücken bewundern können. Auf der rechten Seite ist die Bahn offener, aber schwierig entlang der Linie oder manchmal sogar in Richtung Mitte zu spielen. Was ist also die Lösung?

Die Warteposition

Um zu vermeiden, dass Sie sich schnell von hinten finden, denken Sie daran, immer eine Warteposition einzunehmen, Pala mit 2 Händen gehalten, vor Ihnen platziert und auf den Spieler zeigend, der treffen wird. Diese Position ermöglicht es Ihnen, dem Spiel zu folgen und sich in Fahrtrichtung zu finden.

Die Rolle des nicht dominanten Fußes

Dies wird der Schlüssel zum Erfolg sein. Kommen wir zurück zum Fall der Rechtshänder. Ihr nicht dominanter Fuß wird der linke sein. Der Ball kommt auf dich zu und du spielst einen Rückhand-Volley. Dieser linke Fuß wird auf den Boden gestellt. Wenn Sie aufpassen, zeigt dieser Fuß auf dem Boden eine Richtung an. Indem Sie sich vorstellen, dass Ihre Ferse der Anfang eines Pfeils ist und die Spitze Ihres Fußes die Spitze ist, besteht das Ziel darin, diese von diesem linken Fuß markierte Richtungslinie nicht zu überschreiten.

Wenn wir also die nehmen Volley-Technik wie wir in einem früheren Artikel besprochen haben, gibt es 3 Stützen auf dem Boden; vor dem Aufprall für Kontrolle, nach dem Aufprall für Geschwindigkeit und 50-50 für das perfekte Verhältnis von Geschwindigkeit und Genauigkeit. Um die Stützen bearbeiten zu können, brauchen wir eine Basis, und das wird unser linker Fuß sein. Mit dem linken Fuß auf dem Boden kennen Sie die Grenze, die Sie mit dem zweiten Stützbein nicht überschreiten dürfen.

Die Fragen könnten also vielfältig sein: Muss ich im Falle eines Chiquita der Gegner, das zum linken Tor gehen würde, mein rechtes Bein enorm kreuzen, um diesen Volley wiederzugewinnen? Ja, aber zuerst müssen Sie den linken Fuß so ausgerichtet haben, dass er auf das Gitter zeigt. Am Ende überqueren Sie also nicht die Linie, die durch den nicht dominanten Fuß gebildet wird.

Maxi Sanchez Rückhand-Volleyball WPT Albacete Challenger 2022

Diese Technik ist eine von vielen, um die Tatsache zu verstehen, dass Sie Ihren Körper nicht kreuzen müssen, um den Rückhand-Volley zu spielen. Die Idee wird sein, immer nach vorne zu gehen, um Ihre Volleys zu treffen. Die Rolle des nicht dominanten Fußes ist sehr wichtig, um in die richtige Richtung zu gehen und vor allem einen präzisen und kontrollierten Volley zu haben. Überschreiten Sie nicht die Linie, die durch den nicht dominanten Fuß markiert ist, und Sie werden ein besserer Netzspieler. Lass uns gehen!

Julien Bondia

Julien Bondia ist Lehrer von padel auf Teneriffa (Spanien). Als Kolumnist und Berater hilft er Ihnen durch seine Tutorials und taktischen/technischen Artikel, besser zu spielen padel.