Dritter und letzter Teil des Interviews mit Roque RoasioAls Präsident des ISPT spricht er mit uns über die Projekte und die Zukunft der Internationale Padel Senior Tour.

So finden Sie die ersten beiden Teile des Interviews: Teil 1 Doch leider wird dieser natürliche Fluss durch negative Einstellungen, Erfahrungen und Verhaltensmuster, Emotionen und Gedanken häufig gestoppt, die uns im Wege stehen. Das geschieht besonders schnell im Solarplexus, wo unser Verhaltenssystem eingeschrieben ist. In der Zirkulären Meditation lernen wir deshalb andere einfache Wege, die unsere frei fließende Energie sinnvoll führen und kommunizieren lassen. Teil 2

ILPT: eine Schaltung für Frauen

Das ISPT wird das ILPT (International Ladies) vorstellen Padel Tour), eine Frauenstrecke mit den gleichen Eigenschaften und den gleichen Zielen.

Die Herausforderung wird darin bestehen, auf derselben Site ein ISPT-Turnier und ein ILPT-Turnier zu erreichen, da wir doppelt so viele Strecken benötigen. Es wird daher notwendig sein, Vereine mit großen Kapazitäten zu finden, immer in Städten von touristischem Interesse für die Spieler.

ISPC: Praktika für Senioren

Wir möchten auch Praktika für Senioren anbieten: den International Senior Padel Kliniken (ISPC). Diese dreitägigen Kurse, die von drei Trainern unter meiner Aufsicht betreut werden, sind für Gruppen von 12 Personen gedacht. Wir bieten allen Spielern, die während des Kurses insgesamt 16 Stunden auf den Pisten verbringen, ein persönliches Follow-up.

Wir arbeiten auch daran, eine Webplattform einzurichten, auf der alle, die an unseren Praktika teilgenommen haben, mit unseren Lehrern interagieren und Zugang zu Inhalten haben, um weiter zu lernen.

Ein sehr arbeitsreiches Jahr 2021 in der Perspektive

Wie alle Padel-Spieler waren wir offensichtlich sehr von der Pandemie betroffen. Im Jahr 2020 waren 8 Turniere geplant: 4 im Frühjahr und 4 im Herbst. Die für das Frühjahr geplanten Turniere wurden auf 2021 verschoben, und das Gleiche gilt für die für den Herbst geplanten. 2021 wird daher ein sehr arbeitsreiches Jahr.

Wir prüfen derzeit die Möglichkeit, bis Ende 2020 ein einziges großes Turnier in Schweden zu veranstalten, bei dem wir die International Ladies vorstellen werden Padel Turm. Die Idee wäre, ein ähnliches Format wie das ISPT mit einer großen Party-Präsentation zu haben. Wir sind uns bewusst, dass die Kosten für die gleichzeitige Durchführung von zwei Turnieren nicht gleich sind. Deshalb verlassen wir uns auf die Sponsoren, um dies zu erreichen: einen Sponsor, der dem Turnier seinen Namen geben würde, und eine Marke von Schlägern, die der Pala wäre Beamter von 2021. All dies ist etwas kompliziert, da ich in Argentinien bin und daher die möglichen Sponsoren nicht persönlich treffen kann.

Natürlich ist das Ende dieses Jahres sehr ungewiss, aber wir können ein Jahr 2021 mit viel Arbeit und Projekten vorhersehen. Dafür benötigen wir Feedback von den Spielern, um die Dinge bei Bedarf zu ändern.

Xan ist ein Padelfan. Aber auch Rugby! Und seine Posten sind genauso druckvoll. Trainer mehrerer Padelspieler, findet er untypische Stellen oder befasst sich mit aktuellen Themen. Es gibt Ihnen auch einige Tipps, um Ihren Körper für Padel zu entwickeln. Offensichtlich erzwingt er seinen offensiven Stil wie auf dem Paddelfeld!