Unsere Kollegen aus Padel Hoch das Gefühl von treffen World Padel Tour, Javi Leal. Der 17-jährige Andalusier gibt uns Spuren, die es uns ermöglichen, seinen sehr schnellen Aufstieg zu verstehen.

Javi, ein Kind wie kein anderes

„Ich bin eine sehr ruhige und entspannte Person. Es ist das Gegenteil von dem, was ich auf dem Platz bin. “

Reif für ihr Alter und bescheiden, Javi Leal erzählt, wie er entdeckte, dass er nicht wie die anderen war, dass er ein besonderes Talent hatte.

„Mein Vater hat viel gespielt padel Als ich jung war. Ich sah sie spielen und fing an, als ich 7 Jahre alt war. Ich habe gegen meinen Vater gewonnen, als ich 9 Jahre alt war."

„Mir wurde klar, dass ich Talent hatte. Ich habe auch als Verteidiger Fußball gespielt, aber ich war besser darin padel… Und offensiver. “

javier-leal-dieciseisavos-cupra-vigo-open-2021_dsc5436-copia-1170x658

Das neue andalusische Talent

Der junge Javi wächst in auf Puerta de Santa Maria (Cadiz), Andalusien. Die Hafenstadt ist berühmt dafür, die älteste Stadt Europas zu sein, eine Schande für den jüngsten Spieler der World Padel Tour.

„Es ist eine kleine Stadt in Südspanien, aber das Training ist gut. Mauricio Grandes war mein Trainer, und er ist ein ehemaliger World Padel Tour"

Er begann im Club von Las Marias, nach den Fußabdrücken von Juan Lebron.

"Ich zog nach Madrid um meinen Traum zu verwirklichen. Ich bin meiner Familie sehr dankbar. “ Die ganze Familie Treu hat auch beschlossen, Javi zu folgen, um ihm die beste Unterstützung zu geben, um erfolgreich zu sein. Er trainiert jetzt am M3 Padel Akademie.

javi-leal-miguel-semmler-octavos-cupra-vigo-open-2021_dsc6325-copia-1170x658

8 Siege in Folge in Vigo

Au World Padel Tour von Vigo, Leal / Semmler haben es geschafft, aus den Preprevias, den Previas, herauszukommen und sich dann zu qualifizieren Viertel Finale vom Haupttisch. Die jungen Spanier haben also gewonnen 8 Spiele in 5 Tagen, eine beispiellose Leistung.

„Das Schwierigste ist Preprevias in einem Turnier ”, erklärt überraschenderweise der junge Mann. Er bestätigt daher, dass die Preprevias sehr wettbewerbsfähig sind.

„Wir trainieren viel zusammen (Zusammen mit Miguel Semmler)Einige der besten Spieler trainieren nur am Morgen, aber wir trainieren morgens und nachmittags. Täglich."

„Wir haben jetzt gute Ergebnisse und ich möchte so lange wie möglich mit ihm spielen. Aber darüber diskutieren wir nicht. Ich bin sehr glücklich mit Miguel. “

Das Ziel für santa~~POS=TRUNC war in Quartiere zurückzukehren. Das Paar verlor schließlich im sechzehnten gegen Moyano / Rico, schon ein gutes Ergebnis!

Das vollständige Interview finden Sie unter Padel Hoch

Lorenzo Lecci López

An seinen Namen können wir seine spanische und italienische Herkunft erraten. Lorenzo ist eine mehrsprachige Sportbegeisterte: Journalismus durch Berufung und Ereignisse durch Anbetung sind seine beiden Beine. Ziel ist es, die größten Sportereignisse (Olympische Spiele und Welten) abzudecken. Er interessiert sich für die Situation von padel in Frankreich und bietet Aussichten für eine optimale Entwicklung.