Franco Stupaczuk und Sanyo Gutierrez gewinnen ihre erster Track zusammen auf dem World Padel Tour, dank ihres Finales der Menorca Open.

Für ihr erstes gemeinsames Finale am World Padel Tour, Sanyo Gutierrez und Franco Stupaczuk lieferte eine sehr solide Leistung und gewann für die zum dritten Mal in so vielen Konfrontationen mit Blick auf Fernando Belasteguin und Agustin Tapia.

Wir erwarteten ein enges Treffen zwischen zwei Paaren mit ziemlich ähnlichen Eigenschaften. Von Beginn des Spiels an sind Sanyo und Stupa sehr langbeinig und erhalten beim ersten Aufschlag ihrer Gegner drei Haltepunkte. endlich materialisieren im "punto de oro", auf ein ungewöhnliches Foul von Bela.

Fernando und Agustin werden im nächsten Spiel zwei Breakout-Möglichkeiten haben, aber ein Foul von Tapia bei 30/40 und ein gewinnender Ausstieg von Sanyo aus dem Glas beim "Punto de Oro" erlauben Stupaczuk / Gutierrrez führen 3/0. Keines der beiden Paare erhält in dieser Gewinnrunde einen neuen Haltepunkt 6 / 3 von Sanyo und Stupa, die haben werden besser verwaltete wichtige Punkte.

Nicht zufrieden mit diesem ersten Satz, setzten sie die zweite Runde unter Druck und drängten Bela / Tapia „au punto de oro“, die es immer noch schaffen, ihren Dienst zu gewinnen. Sicherlich durch diesen ersten entscheidenden Punkt gewonnen, gewonnen, Fernando und Agustin zeigen sich schärferund brechen ihre Gegner zu Verhalten 3/1 dienen zu folgen.

Sehr gelassen geraten Sanyo und Franco nicht in Panik, und sofort abbrechen Auf autoritäre Weise erzielt jeder der beiden Spieler in diesem Spiel zwei Siege. Die beiden Teams werden sich nacheinander ergeben, bis weißer Kombi von Stupaczuk / Gutierrez, 4/4, noch einmal auf den Tapia-Dienst.

Wir dachten, das Treffen hat geklappt, aber Bela / Tapia geben alles und schaffen es, sich zu lösen, bevor er beim nächsten Spiel eine neue weiße Pause einräumt. Diesmal ist es zu viel und Stupaczuk / Gutierrez schließen mit einem neuen Shutout: 6/3 7/5!

Videokredit: World Padel Tour

Ein verdienter Sieg für diese beiden Spieler, die das Treffen im Allgemeinen dominierten. Franco Stupaczuk, der in letzter Zeit ein wenig drinnen schien, wird einen sehr hohen Service angeboten habenDies stellt seine argentinischen Kollegen in der Diagonale vor große Probleme, da er hart gearbeitet und das Tempo geändert hat.

Sanyo Gutierrezwieder ausgezeichnet, Wiederholung auf Menorca, wo er letztes Jahr mit Maxi Sanchez gewann. Erster Titel für Stupa und Sanyo, die es geschafft haben, einen Tisch ohne ihren Liebling zu genießen, Galan / Lebron, die sie in dieser Saison in ebenso vielen Konfrontationen viermal geschlagen haben.

Treffen bei Barcelona, ​​in zwei Wochen, für den Anfang desEstrella Damm Barcelona Meister, ein Turnier, das verspricht, heiß zu werden

Xan ist ein Padelfan. Aber auch Rugby! Und seine Posten sind genauso druckvoll. Trainer mehrerer Padelspieler, findet er untypische Stellen oder befasst sich mit aktuellen Themen. Es gibt Ihnen auch einige Tipps, um Ihren Körper für Padel zu entwickeln. Offensichtlich erzwingt er seinen offensiven Stil wie auf dem Paddelfeld!