Bastien Blanqué und Jordi Munoz haben sich in der ersten Runde der Vorrunde der Estrella Damm Open der World Padel Tour dem Gesetz von Fernando Poggi und Miki Solbes unterworfen.

Was wäre passiert, wenn Jordi Muñoz und Bastien Blanqué vor dieser ersten Runde der Estrella Damm Open der World Padel Tour keine drei Beine gehabt hätten?

Leider werden wir es nie erfahren. Das französisch-spanische Paar verbeugte sich leicht gegen zwei Spieler aus der Top 70 weltweit. Die von Ramiro Choya trainierten Männer werden damit offensichtlich nicht zufrieden sein Niederlage 6/7 4/6 aber es zeigt, dass Bastien diesem Level immer ein Stück näher kommt.

Nach 4 Runden während des Marbella Masters geht es dem französischen Meister gut der Mann in Form des Saisonstarts auf französischer Seite, belegt durch seine drei Runden bei diesem Open. Ein gutes Omen für die Zukunft!

Nach dieser Niederlage gibt es mehr französische Männer. Morgen mittag Laura Clergue und Léa Godallier wird versuchen, sich für das Previas-Finale zu qualifizieren. Sie stehen vor Nuria Vivancos Vivancos (69) und Sofia Saiz Vallejo (73).

Xan ist ein Padelfan. Aber auch Rugby! Und seine Posten sind genauso druckvoll. Trainer mehrerer Padelspieler, findet er untypische Stellen oder befasst sich mit aktuellen Themen. Es gibt Ihnen auch einige Tipps, um Ihren Körper für Padel zu entwickeln. Offensichtlich erzwingt er seinen offensiven Stil wie auf dem Paddelfeld!