Es war die große Angst um die beiden Auswahlen, und die zeichnen hat sein Ding gemacht. Die beiden Favoritennationen für die WM-Qualifikation müssen sich in den Gruppen der Männer gegenüberstehen, wobei nur noch eine in Dubai übrig bleibt.

Zwei Nationen für einen Ort

Die Qualifikationen der Worlds of padel, die vom 30. September bis 2. Oktober in Derby (Vereinigtes Königreich) stattfinden, ermöglichen 3 Herrenmannschaften, ihr Ticket für Dubai zu entwerten.

Die Teams müssen zunächst aus den Dreiergruppen herauskommen, um dann ihr Viertel und ihr Halbfinale gegen einen anderen Gruppenleiter zu gewinnen. Den Verlierern der Halbfinals wird mit einem kleinen Finale, das Gold wert ist, eine zusätzliche Chance geboten.

Beachten Sie, dass die Nationen der Gruppen A und B vom Viertelfinale ausgenommen sind und sich direkt für das Halbfinale qualifizieren.

Allerdings werden wir Schweden und Portugal in diesen letzten vier nicht zusammen haben. Tatsächlich wurden die beiden Favoritennationen nicht gesetzt, weil keine von ihnen letztes Jahr an der Weltmeisterschaft teilgenommen hat. Und Glück bei der Auslosung, sie landen in derselben Gruppe.

Einer von ihnen wird daher nicht nach Dubai reisen…

Hier sind die 18 Nationen in den 6 Gruppen platziert. Monaco begleitet Schweden und Portugal in dieser Todesgruppe.

Weltauslosung männer 2022

Eine ausgewogenere Auslosung für Damen

In Bezug auf die Auswahl der Frauen werden in dieser europäischen Qualifikationsphase für die Weltmeisterschaften nur zwei Tickets für Dubai vergeben.

Schweden, angeführt von Carolina Navarro, wird die Favoritennation der Gruppe C sein, aus der es ohne Zittern herauskommen dürfte.

Auch das portugiesische Superteam ist in seiner Gruppe (A) Favorit.

Normalerweise erreichen diese beiden Nationen ohne allzu große Probleme die letzten vier, und die gute Nachricht ist, dass sie nicht die Möglichkeit haben, gegeneinander anzutreten. In der ersten Halbzeit treten die Führenden der Gruppen A und D gegeneinander an, während die Sieger der Gruppen B und C um die Qualifikation für die Weltmeisterschaft kämpfen!

Es ist schwer vorstellbar, dass Schweden und Portugal nicht die beiden Mannschaften sein werden, die sich für die Weltmeisterschaft qualifizieren, aber es bleibt noch viel zu tun!

Qualifikationstabelle der Weltdamen

Aus seinen Namen können wir seine spanische und italienische Herkunft erraten. Lorenzo ist ein mehrsprachiger Sportbegeisterter: Journalismus aus Berufung und Veranstaltungen aus Anbetung sind seine beiden Beine. Er ist der internationale Gentleman von Padel Magazine. Sie werden es oft bei den verschiedenen internationalen Wettbewerben sehen, aber auch bei den großen französischen Veranstaltungen. @eyeofpadel auf Instagram, um seine besten Bilder zu sehen padel !