Wir haben kürzlich gesehen, dass Padel logischerweise in Bezug auf das Preisgeld weit hinter Tennis zurückliegt. Was ist mit Squash?

Vor knapp einem Jahr die Ägypter Nour El Sherbini und Ali Farag gewann die Squash-Weltmeisterschaft der Frauen und Männer. Jeder steckte die ordentliche Summe von ein 70 000 $. Zum ersten Mal bot Squash ein so großes Preisgeld, 1 Millionen Dollar verteilt auf alle Spieler. Dies ist im Grunde das, was alle Mitglieder der Top 10 Männer der World Padel Tour 2019 gewonnen haben ...

Bei einer Veranstaltung, die mit der Squash-Weltmeisterschaft vergleichbar ist, hat der Final Padel Master die Sieger der Männer jeweils mit € 16 verlassen Aufgrund der Parität, die beim Squash und nicht beim Padel besteht, ist der Abstand zwischen den Damen noch größer. Nour El Sherbini hat gewonnen mehr in einem Turnier als Marta Marrero über die ganze Saison.

Der Unterschied erklärt sich aus der Tatsache, dass Squash in vielen Ländern ein Fernsehsport ist Fernsehrechte Von den Ketten an die Organisation gezahlt, um die Spieler offensichtlich besser entschädigen zu können. Das Padel kann grob erzeugen so viele Anfragen wie Squash im Internetist seine Wirtschaft noch weit davon entfernt, wettbewerbsfähig zu sein.

Trotz allem strukturiert sich Padel weiter und die Tatsache, dass es sich um einen besonders telegenen Sport handelt, führt dazu, dass sich die Fernseher allmählich dafür interessieren. wie Nent. Der Barcelona Final Master enthüllte die größte Anzahl, die das weibliche Padel sein kann genauso spektakulär als sein männliches Gegenstück. Wir können uns daher vorstellen, dass die World Padel Tour ihren Spielern in einigen Jahren ähnliche Boni bieten wird wie heute im Squash.

Xan ist ein Padelfan. Aber auch Rugby! Und seine Posten sind genauso druckvoll. Trainer mehrerer Padelspieler, findet er untypische Stellen oder befasst sich mit aktuellen Themen. Es gibt Ihnen auch einige Tipps, um Ihren Körper für Padel zu entwickeln. Offensichtlich erzwingt er seinen offensiven Stil wie auf dem Paddelfeld!