Nun Ich weiss Futter ermöglicht es Ihnen, eine bessere Gesundheitjeder weiß oder sollte es wissen. Aber dazu müssen wir gut essen gut spielen au padel ?

Heutzutage ist der Zugang zu gesunden Lebensmitteln relativ einfach. Im Gegensatz zu den Zeiten, als es das Internet noch nicht gab und es kompliziert war, bestimmte Lebensmittel zu beschaffen, ist heute alles einfach und für jedermann erreichbar, ohne das Haus verlassen zu müssen. Also keine Ausreden und weiter!

Die Profispieler

Um das Top-Level zu erreichen, muss man natürlich trainieren, innerhalb und außerhalb der Strecke, aber man muss auch einen gesunden Lebensstil haben, der es seinem Körper ermöglicht, sich wie ein Formel-1-Spieler zu verhalten.

Stellen Sie sich vor, Sie sind ein Rennwagen, der mit Diesel fährt, mit abgefahrenen Reifen, Schlägen an der Karosserie und einem müden Fahrer. Sie haben weniger Chancen, das Rennen zu gewinnen als Ihre Konkurrenten, die über ausreichend Kraftstoff für ihren Motor, neue, den Umständen angepasste Reifen, eine optimale Karosserie und einen trainierten und ausgeruhten Fahrer (wenn Sie dieses Beispiel mit Ihrem Körper vergleichen, der Pilot ist dein Gehirn!).

Bei den Profis muss also alles wie am Schnürchen laufen, und bei den Profis gibt es in der Regel Menschen, die ihnen ermöglichen, sich unter den besten Bedingungen zu entwickeln, darunter auch Ernährungsspezialisten.

Wenn Sie kein Profi sind, ist es vielleicht nicht wichtig, so wählerisch zu sein, aber sollten Sie diesen Aspekt vollständig vernachlässigen?

Ernährung zum Wohlfühlen

Zum Beispiel entscheiden Sie sich, Gewicht zu verlieren und das padel scheint Ihnen der interessanteste Sport zu sein, um dies zu erreichen. Sie passen Ihre Ernährung an, um das gewünschte Gewicht zu verlieren und gleichzeitig die für die Anstrengung notwendige Energie bereitzustellen. In der Tat wäre es kompliziert, Sport zu treiben, ohne zu essen….

Es liegt also an Ihnen, oder sich von einem Ernährungsberater begleiten zu lassen, aber zuerst, wenn Sie verarbeitete Produkte, Vorspeisenkekse, Schweinefleisch, Alkohol und Limonaden entfernen, um sie durch Wasser, Obst, Gemüse, weißes Fleisch, Eier und Fisch zu ersetzen, werden Sie sehen Sie, dass es Ihrem Körper besser geht!

Ein gutes Gefühl hängt oft von körperlicher Aktivität UND guten Essgewohnheiten ab.

Derjenige, der alles herausgefunden hat

Wir kommen dorthin. Es gibt also diejenigen, die nach Leistung suchen, diejenigen, die ein Gesundheitsziel haben, und dann diejenigen, die es verstanden haben (wir werden Sie sowieso nicht einladen, es einfach zu übertreiben).

Diejenigen, die verstanden haben, werden den Moment „genießen“, weil sie ihren Körper so gut kennen, dass es sogar der Körper ist, der ihnen sagt, dass sie aufhören sollen, wenn es nötig ist.

Wir befinden uns am Ende des Sommers, einer der Jahreszeiten, die dem Exzess förderlich sind: Grillabende, Aperitifs, betrunkene Abende, kurz gesagt, nicht wirklich das, was für einen Sportler am besten geeignet erscheint.

Menschen, die alles verstanden haben, werden in verschiedenen Situationen wie folgt handeln:

  • Episodenabend. Sie haben eine Hochzeit oder einen Geburtstag. Sie wollen das Beste daraus machen und alles bis zum Ende der Nacht probieren. Am nächsten Tag ist es grün, Drainage mit Wasser, um diesen Überschuss zu reinigen.
  • Eine Woche Urlaub. Sie fahren mit Freunden für mehrere Tage in den Urlaub. Keine Frage, all diese großartigen Momente zu verpassen. Sie schalten für ein paar Tage von Ihrer Ernährung ab und wenn Sie nach Hause zurückkehren, geht es in eine Phase mit leichter Ernährung und Sport, um Ihre körperliche Verfassung von vor dem Urlaub wiederherzustellen. 

Es ist ein Pendeleffekt. Wenn Sie zu viel essen, ohne sich zu bewegen, ist das nicht gut. Umgekehrt ist es auch nicht gut, wenn du dich zu viel bewegst, ohne dich wirklich gut zu ernähren! Du musst balancieren.

Sagen Sie sich, dass Sie hart arbeiten müssen, um das verschluckte schlechte Essen wiederzufinden, so ist es. Es ist immer einfacher, Gewicht zuzunehmen als abzunehmen, immer einfacher zu essen und zu feiern, als laufen zu gehen, einzukaufen und gesunde Mahlzeiten zuzubereiten. Nur weil Sie sich besser ernähren, heißt das nicht, dass Sie kurzfristig besser spielen werden; Auf der anderen Seite werden Sie gesünder sein, sodass Sie sich schneller erholen, Ihr Sehvermögen, Ihre Ballwahrnehmung und Ihre Reflexe effizienter werden, Ihre Muskeln leistungsfähiger werden, wodurch Sie mit der Zeit Fortschritte machen können um sich weniger zu verletzen. Finden Sie Ihre Balance und ab auf die Piste… padel. Lass uns gehen!

Julien Bondia

Julien Bondia ist Lehrer von padel auf Teneriffa (Spanien). Als Kolumnist und Berater hilft er Ihnen durch seine Tutorials und taktischen/technischen Artikel, besser zu spielen padel.