Das Zentrum Padel Horizon hat zuvor mehrere tunesische Teams beherbergt, was zu vielen Austauschen und dann zu einer Annäherung zwischen der Gemeinschaft und den Mitgliedern des Clubs führte.

Tunesien im Detail padel !

Le padel beginnt stark in Tunesien zu nehmen. Kais Ben Sedrine, begeistert von diesem Sport und auch Direktor der interaktiven Agentur W.User Agency, hatte die Idee mit den Mitgliedern von Padel Horizon kooperiert, um eine Reihe von P250-Turnieren zu starten, die über die Grenzen hinausgeht: das W. Padel Tour.

8 Etappen finden im Club statt Padel Horizon von September bis April, als Belohnung für die Gewinner eine Qualifikation für einen „Final Master“ in Tunis, mit einem kostenlosen Aufenthalt inklusive Flug und Unterkunft. Dort findet ein großer Kampf mit den tunesischen Teams statt, bei dem die Sieger der Masters eine weitere Reise verdienen, diesmal jedoch für Djerba.

Zwei Paare haben sich bereits qualifiziert: Léo Benmergui und Symon Memmi, die die erste Ausgabe im September gewonnen haben, und Dan Catteau und Matthieu Gonzalez, die die zweite im Oktober gewonnen haben.

Die Veranstaltung dient der Förderung der padel in Tunesien, indem er die besten P250-Spieler einbringt.

Padel Horizon: Turniere für jeden Geschmack

padel Skyline Tunesien

Der 94 gegründete Club in Sucy-en-Brie, in der 2015, verfügt über 6 Tracks padel, 4 Squashplätze und 4 Badmintonplätze.

Turniere für Männer und Frauen finden jeden Monat statt und reichen von P25 bis P250. Partner des französischen Tennisverbandes, Padel Horizon wurde im April eingeweiht erster Schritt von FFT Padel Tour für das Jahr 2022.

Kommunikation: Anaïs De Freitas, 06 95 52 78 92 anais@waveinparis.com

Franck Binisti

Franck Binisti entdeckt das padel im Club des Pyramides im Jahr 2009 in der Region Paris. Schon seit padel ist ein Teil seines Lebens. Sie sehen ihn oft in Frankreich touren, um über die wichtigsten Ereignisse von zu berichten padel français.