Besondere Szene bei P1500 4Padel Créteil von PadelAvenue während der Gegnerbesprechung Kimy Barla et Lorie Pelan à Deborah Alquier et Laura Buteau.

Dieses zweite Achtelfinale ist sehr knapp zwischen dem an Nummer 8 gesetzten Buteau/Alquier und dem Außenstehende Barla/Pelan. Letzterer gewann den ersten Satz 7/5, vor le Komm zurück Favoriten, die ihnen a zufügen 6/2 im zweiten Akt.

Schließlich, in der entscheidenden Runde, nutzen Kimy und Lorie den Vorteil und Aufschlag für das Spiel bei 5/3. 40/15 auf der Anzeigetafel, Lorie schlägt auf und der Punkt geht. Plötzlich sitzt ihre Teamkollegin am Boden, vermutlich von einem Krampf geplagt. Déborah Alquier stoppt den Punkt fast sofort.

Einziges Problem : auch wenn Déborahs Geste sehr ist Fairplay... es kostet sie auch das Match, weil sie den Punkt nicht stoppen soll. Offensichtlich können Déborah und Laura es nicht glauben und es beginnt eine lange Diskussion mit dem Schiedsrichter. Wir sehen sogar Laura Buteau, enttäuscht, weinend auf der Bank sitzen.

Nach etwa zehnminütiger Diskussion Das Spiel wird schließlich dort fortgesetzt, wo es aufgehört hat…bei 40/15, zwei Matchbälle.

Wenn das Paar Barla/Pelan den ersten Punkt verliert und seine Gegner somit auf 40/30 kommen, gewinnt es das Spiel mit dem nächsten Punkt. Beim Händeschütteln kommt es erneut zu einem hitzigen Schlagabtausch zwischen den beiden Teams.

Das Spiel ist jedoch vorbei und die Nummer 6 ist verloren. Sieg also für Lorie Pelan und Kimy Barla, 7/5 2/6 6/3.


Anmerkung der Redaktion : Einige Details wurden von Lorie Pelan und Kimy Barla bereitgestellt.

Tatsächlich verkrampft Kimy Barla beim Matchball und ist nicht in der Lage, den Punkt weiter auszuspielen. Lorie Pelan, seine Partnerin, versucht, das Spiel aktiv zu halten, indem sie „Spiel, Spiel, Spiel!“ ruft. », aber Laura Buteau will den Punkt stoppen, als sie Barla am Boden sieht.

Der Schiedsrichter intervenierte schnell und bestätigte, dass laut Regelspiel Spiel, Satz und Sieg zu ihren Gunsten ausgingen. (für Barla / Pelan)

Schließlich treffen Barla und Pelan eine ehrenvolle Entscheidung, indem sie anbieten, den Punkt zu wiederholen und das Spiel mit einer positiveren Note abzuschließen.


Die restlichen Spiele können im Anschluss verfolgt werden Padel Mag.TV :

https://www.youtube.com/watch?v=QPj3tCIhqgg
Gwenaelle Souyri

Es war sein Bruder, der ihm eines Tages sagte, er solle ihn auf einer Strecke begleiten. padelSeitdem hat Gwenaëlle das Gericht nie mehr verlassen. Außer wenn es darum geht, die Sendung von zu sehen Padel Magazine, World Padel Tour… oder Premier Padel…oder die französischen Meisterschaften. Kurz gesagt, sie ist ein Fan dieses Sports.

Schlüsselwörter