Nasser Al-Khelaïfi bestätigt sein großes Interesse an der padel durch den Start einer professionellen Schaltung von padel. Sowie gibt die Zeitung MARCA an, Il s'agit d'une echte Bombe in der Welt von padel was das Ende bringen könnte World Padel Tour.

10 Turniere ab 2022

Die Idee für Nasser Al-Khelaïfi ist es, hart und schnell zuzuschlagen. Aus diesem Grund soll es dieses Jahr 10 Turniere geben padel in der ganzen Welt. Die Standorte wurden offenbar noch nicht bekannt gegeben. Aber wir wissen, dass dieser Profizirkel für einen Zeitraum von 2 Jahren, also bis 2024, verpflichtet wird.

Diese Schaltung sollte ohne Zustimmung des erfolgen World Padel Tour. Wir erinnern uns an die Gespräche zwischen dem Präsidenten von PSG und den Spielern, die bei der WM gestartet waren padel letzter November. Ein erstes Date inklusive Bela hat gesprochen.

Nach dem APT kehrt Katar an den Ball zurück

Le World Padel Tour, der sich bereits den Circuit von Fabrice Pastor, die APT, ansah Padel Turm wächst immer mehr, sieht auf seinem Flügel eine riesige Landung in der Welt von padel : Katar.

Und an der Spitze ein Nasser Al-Khelaïfi, der auch Vorstandsvorsitzender der katarischen Gruppe BeIn Media Group ist, der vielleicht ein bisschen rachsüchtig ist, weil er von Canal + gegrillt wurde, das die Rechte von erhielt World Padel Tour Ende 2021 etwas zur Überraschung aller.

Für denjenigen, der auch Präsident von Katar ist Padel Tennis Squash and Badminton Federation ist eine Gelegenheit, zwei Fliegen mit einer Klappe zu schlagen.

Zumal es seit den Weltmeisterschaften auf einer sehr guten Dynamik bleibt padel die letzten November in Doha stattfand.

Nasser Al-Khelaïfi luigi carraro weltweit padel 2020

Die Welt von padel im Morgengrauen eine große Veränderung?

Denken Sie daran, in 2012/2013, die World Padel Tour erlangte das Vertrauen professioneller Spieler gegenüber dem ehemaligen Profizirkel von padel, das Padel Pro-Tour. Eine ganz besondere Zeit, die in offensichtlich ganz anderen Umständen dem Moment ähnelt, in dem wir heute leben.

Le World Padel Tour bleibt eine junge Rennstrecke. Denken Sie daran, dass er 2019 nah genug war, um von den überholt zu werden'International Padel Tour. Schon jetzt hofften einige Profispieler auf einen Wechsel. Aber der WPT war es gelungen, das Ende ihres Abenteuers zu vermeiden.

Nach der Entstehung des APT als Parallelschaltung zum World Padel Tour, betritt ein weiterer die Szene: die Rennstrecke von Nasser Al-Khelaïfi. Eine Tournee, die unter anderem vom Staatsfonds von Katar, Eigentümer von Paris Saint Germain (PSG), unterstützt wird: QSI (Katar Sports Investments).

Der Präsident von QSI scheint daher bereit zu sein, seinen Circuit im Jahr 2022 zu starten, auch wenn die WPT-Spieler einen Exklusivvertrag mit der haben World Padel Tour bis Ende 2023. Im Moment würden die 10 geplanten Termine an den von der WPT frei gelassenen Stränden gespielt. Aber haben die Spieler angesichts des Inhalts des mit letzterem unterzeichneten Vertrags das Recht, an einer anderen Rennstrecke teilzunehmen, auch wenn sie von der FIP unterstützt wird?

Spieler abgeholt von vielen Schauspielern

Konfrontiert mit einer Vielzahl von Spielern (WPT, QSI, APT Padel Tour, aber auch das Projekt von Lisandro Borges und die neue Next Gen), haben sich die Spieler vor einigen Monaten zusammengeschlossen und im Oktober den Professional geschaffen Padel Verband. Ein Verein, der den Spielern helfen soll, sich zu strukturieren, damit sie gemeinsam über ihre Zukunft entscheiden können. Präsident Ale Galan, über seine heute veröffentlichte PressemitteilungEr scheint zu bekräftigen, dass die Zukunft der Spieler weit von der gespielt wird World Padel Tour.

Wir stellen uns daher vor, dass die WPT ihren Spielern die Teilnahme am FIP/QSI-Circuit verweigert, auch wenn dies die gute Leistung des Kalenders nicht beeinträchtigt World Padel Tour im Jahr 2022. Die Kritik des Präsidenten der Spieler an der Organisation war stark und man fragt sich, ob eine Umkehrung möglich ist?

Sind alle Spieler auf der gleichen Wellenlänge wie die Nummer 1 der Welt? Wird es der WPT gelingen, den Vorsprung zurückzugewinnen, oder kann eine andere Rennstrecke die Wette gewinnen? Wird es eine Saison 2022 geben World Padel Tour ?

Viele Fragen bleiben unbeantwortet, aber wir hoffen, bald mehr zu erfahren.

Franck Binisti

Franck Binisti entdeckt das padel im Club des Pyramides im Jahr 2009 in der Region Paris. Schon seit padel ist ein Teil seines Lebens. Sie sehen ihn oft in Frankreich touren, um über die wichtigsten Ereignisse von zu berichten padel français.