Die American Padel Tour wird im kommenden Januar beginnen. Die neue Rennstrecke soll "Padel in Amerika professionalisieren", erklären wir.

Niemand wird vergessen. Alle Paddelnationen werden mindestens einmal eine von der World Padel Tour unabhängige Etappe der American Padel Tour ausrichten. Eine Schaltung, die auf dem Papier liegen könnte konkurrieren mit der aktuellen professionellen Schaltung: die WPT.

In Anbetracht der eingesetzten Mittel und der finanziellen Ausstattung dieser Etappen möchte der APT der Referenzkreislauf auf dem amerikanischen Kontinent sein.

Wir werden mit einem Master in Mérida in Mexiko im Januar 13 beginnen, um mit dem finalen Master in Mexiko auch von 3 bis 6 im Dezember zu enden.

Wie bei jeder "professionellen" Schaltung erfolgt natürlich eine erneute Übertragung.

Franck Binisti

Franck Binisti entdeckt das Padel im Pyramid Club in 2009 in der Region Paris. Seitdem ist Padel ein Teil seines Lebens. Man sieht ihn oft in Frankreich unterwegs sein, wenn er über die großen französischen Paddel-Events berichtet.