Der französische Tennisverband freut sich, die gestern vom Präsidenten der Republik gemachte Ankündigung des lokalen Sportausrüstungsentwicklungsplans, der die Schaffung von 5 Sportinfrastrukturen vorsieht. Im Rahmen dieses Programms wird der Staat den Bau von 000 neuen padel bis 2024.

„Seit 2014 der FFT angeschlossen, die padel ein boomende Disziplin. Die Zahl der Spieler nimmt weiter zu und liegt mittlerweile bei knapp 245 Spielern (davon 000 Stammspieler und ca. 130 Lizenznehmer), für die es 955 Tracks von padel verteilt auf 411 Clubs.

Der Enthusiasmus für diese unterhaltsame und gesellige Disziplin ist sehr groß und die Unterstützung des Staates wird es ermöglichen, der wachsenden Nachfrage von Praktikern aller Generationen gerecht zu werden. Derzeit liegt unser Land in Bezug auf die Ausrüstungsrate bei 125 regelmäßige Praktizierende pro Track padel (im Vergleich zu 25 pro Platz, im Tennis). Die Beschleunigung der Ausrüstung ist daher in ganz Frankreich ein wichtiges Thema, das im Mittelpunkt des von der FFT in Zusammenarbeit mit allen Akteuren des Ökosystems geleiteten Entwicklungsprojekts steht. Padel.

Die derzeit am weitesten fortgeschrittenen Regionen sind Okzitanien und Provence-Alpes-Côte d'Azur mit einem Feld von padel für ca. 30 Einwohner; andere wie die Ile de France, die Bretagne oder das Centre-Val de Loire (mit Grundstücken für rund 000 Einwohner oder mehr) sind dagegen gefordert, ihre Kapazitäten in den kommenden Jahren besonders stark zu beschleunigen.

Team Padel Magen

Das Team Padel Magazine versucht Ihnen seit 2013 das Beste zu bieten padel, aber auch Umfragen, Analysen, um zu versuchen, die Welt von zu verstehen padel. Vom Spiel zur Politik unseres Sports, Padel Magazine ist zu Ihren Diensten.