Benjamin Tison und Teo Zapata verlieren in der ersten Runde des Italy Major Premier Padel. Das französisch-spanische Paar wurde von den Spaniern Miguel Benitez und Jose Luis Gonzalez dominiert.

In der römischen Hitze begann die Begegnung mit einem fliegenden Start, wobei beide Paare die sehr schnellen Bedingungen nutzten, um siegreiche Spikes zu senden. Wenn sie in den Spielen dominant wirkten, schafften es Benjamin und Teo nie, ihren Gegnern im ersten Satz den Service zu nehmen, letzterer bewältigte heikle Situationen perfekt. Es brauchte daher ein Tiebreak, um sich zwischen den beiden Paaren zu entscheiden, und in diesem kleinen Spiel waren die Spanier am solidesten.

Sehr betroffen von der Niederlage in der ersten Runde, starteten Teo und Ben sehr schlecht in den zweiten Akt und kassierten ein doppeltes Break, das sie noch mehr unter Wasser setzte. Doch vom Publikum gut gepusht, konnten der Trikolore und seine Partnerin wieder ins Spiel zurückfinden. Leider konnten sie nur eines der beiden zu Beginn des Satzes eingeräumten Breaks wettmachen, Benitez und Gonzalez ließen fast jedes Mal Punkte gewinnen, wenn sie in Schwierigkeiten waren. Endergebnis: 7/6 6/4.

Jérémy Scatena ist daher jetzt die einzige Trikolore, die in Rom noch umkämpft ist. Der Franzose spielt morgen im Hauptfeld mit Sergio Icardo. Im Moment sind die Gegner des französisch-spanischen Paares noch nicht bekannt, wir werden Sie wissen lassen, wann Premier Padel wird mit der Auslosung fortgefahren. Das Meeting wird auf dem sichtbar sein YouTube-Kanal von Premier Padel.

Xan ist ein Fan von padel. Aber auch Rugby! Und seine Beiträge sind genauso druckvoll. Physischer Trainer von mehreren padelentdeckt er atypische Beiträge oder beschäftigt sich mit aktuellen Themen. Es gibt Ihnen auch einige Tipps, um Ihren Körper für die zu entwickeln padel. Offensichtlich setzt er seinen offensiven Stil wie auf dem Feld von padel !