Horacio Alvarez Clementi, einer der größten Trainer, spricht über die ideale Haltung für Padel. Einige Tipps für ein vollständigeres Spiel.

Beim Padel spielen geht es nicht nur um Schläge und Bewegungen. Es ist auch eine Haltung, eine Haltung, die es letztendlich ermöglicht, Nachrichten an die Gegner während der Punkte, zwischen den Punkten und sogar außerhalb der Strecke zu übermitteln.

Horacio Clementi gibt uns einige Ratschläge, um unsere Haltung auf der Strecke zu verbessern und an der Rückkehr zu arbeiten.

  • Sobald der Ball im Spiel ist, gehen Sie auf Zehenspitzen
  • Projektkörperbalance leicht nach vorne
  • Schultern nach vorne und Kopf leicht geneigt, Stirn zeigt auf das Netz, wenn wir am Ende der Strecke sind, und auf die Fenster, wenn wir am Netz sind
  • Die Spitze des Palas hoch
  • Die Ellbogen sollten nahe am Körper bleiben
  • Muskeltonus immer unter Spannung
  • Schauen Sie immer vor sich hin, damit die periphere Ansicht funktioniert
  • Halten Sie eine kompakte Haltung mit dem Boden ein, außer wenn wir hohe Bälle spielen müssen, bei denen unser Körper stärker gedehnt wird
  • Wiederholen Sie den gleichen Vorgang nach jedem Strich

Quelle: Padeladdict

Julien Bondia

Julien Bondia ist Padellehrer auf Teneriffa. Er ist der Gründer von AvantagePadel.net, einer Software, die bei Clubs und Padelspielern sehr beliebt ist. Er ist Kolumnist und Berater und hilft Ihnen durch seine vielen Padel-Tutorials, besser zu spielen.