Unsere Kollegen aus Padel direkt lehre uns, dass die Weltmeisterschaften Padel wird ohne Schweden, 4. europäische Nation, gespielt.

Die Weltmeisterschaften Padel 2021, vorausgesetzt in Katar vom 15. bis 20. November wird ohne zwei der besten europäischen Nationen gespielt: Portugal und jetzt Schweden.

Laut unseren Kollegen Padel Direkt wer kontaktiert Tomas Andersson, Präsident des schwedischen Verbandes der padelDer Grund ist einfach: Schweden hatte sich 2020 aufgrund der Pandemie nicht für den Wettbewerb angemeldet und die FIP hat die Anmeldungen für 2021 nicht wieder geöffnet. Kurz gesagt, selbst wenn die Meisterschaften 2020 aufgrund der Gesundheitskrise tatsächlich auf 2021 verschoben würden, würde dies im letzten Jahr noch eine Anmeldung zum Wettbewerb erforderlich war.

In einer Erklärung hat der schwedische Verband der padel bereue diese situation und sagt zu sein "Enttäuscht darüber, dass die FIP beschlossen hat, keine Registrierungen für die Weltmeisterschaft für Länder zu öffnen, die 2021 teilnehmen möchten." Eine Pressemitteilung, in der sie auch kritisiert, wie Portugal, die Wahl von Katar als Gastland: „Katar ist ein Land, in dem die Menschenrechte verletzt werden. Das Land war auch kein Mitglied der FIP, als ihm die Organisation zugewiesen wurde.

Im Moment wurden diese Informationen von der FIP nicht bestätigt, aber es ist auf jeden Fall bedauerlich für unseren Sport, Weltmeisterschaften ohne zwei der fünf besten europäischen Nationen zu spielen…

 

Das Team Padel Magazine versucht Ihnen seit 2013 das Beste zu bieten padel, aber auch Umfragen, Analysen, um zu versuchen, die Welt von zu verstehen padel. Vom Spiel zur Politik unseres Sports, Padel Magazine ist zu Ihren Diensten.