Lassen Sie uns über ein Thema sprechen, das sehr sensibel sein kann, um eine gute Freundschaft aufrechtzuerhalten. Der Padel-Kühlschrank. Stärken und Schwächen. Wie macht man ein gutes Nevera?

Der Kühlschrank oder Nevera ist eine Spieltaktik, bei der auf einem der beiden Gegner keine Bälle mehr gespielt werden. Diese Taktik wird oft ausgeführt, wenn einer der beiden Spieler schwächer ist, um ein Match schneller zu gewinnen.

Ein Nevera im Wettbewerb zu spielen ist eine ganz normale Situation, denn das Ziel ist nicht, Freunde zu finden, sondern das Match zu gewinnen. Aber seien Sie vorsichtig, wenn Sie im Freizeitmodus Padel spielen, entscheiden Sie sich nicht für das Nevera, da Sie das Risiko eingehen, die Blitze der Götter aufzuwecken.

Wenn Sie nicht möchten, dass Gegner Sie in den Kühlschrank stellen, stellen Sie zunächst sicher, dass Ihr Paar homogen und auf demselben Niveau ist, damit Sie die Risiken begrenzen.

Warum ein Nevera machen?

Der Grund ist sehr einfach. Sie analysieren die beiden Gegner und stellen fest, dass einer der beiden schwächer als der andere ist, eine schlechte Zeit hat, eine Schwachstelle hat oder einfach veraltet ist. Indem Sie Ihre Bälle in ihre Richtung lenken, stellen Sie fest, dass Sie mehr Punkte machen. Warum also den zweiten Spieler spielen?

Diese Taktik anzuwenden kann sehr lukrativ sein, aber auch Ihr Spiel destabilisieren.

Spielen Sie nicht alle Bälle auf dem schwachen Spieler

Es ist eines der häufigsten Probleme. Um alle Bälle gegen den schwächsten Gegner spielen zu wollen, spielen wir auf jede Weise, indem wir unsere Bälle auch in unmöglichen Positionen auf diesen Spieler richten.

Sie vertrauen diesem Spieler

Notwendig. Wenn Sie diesem Spieler erlauben, im Verlauf des Spiels alle Bälle zu schlagen, gewinnt er an Selbstvertrauen und sein Spielniveau kann sich erhöhen.

Das Nevera wird von 2 durchgeführt

Es ist ein Teamspiel, das sich auf 2 erhöht. Sie können sich nicht selbst entscheiden, einen der beiden Spieler in den Kühlschrank zu stellen, was keinen Sinn ergibt. Padel ist ein Teamspiel und Sie müssen gemeinsam eine Taktik wählen.

Es funktioniert und wir hören auf

Es ist auch üblich. Sie stellen einen Spieler in den Kühlschrank, die Punktzahl geht zu Ihren Gunsten, alles läuft sehr gut, aber Sie wissen nicht, warum sich Ihre Strategie plötzlich ändert. Diese Reaktion tritt häufig nach dem Gewinn einer Runde auf.

Umgekehrt nicht bestehen bleiben

Du musst klar sein. Wenn das Nevera funktioniert, gut, aber wenn es nicht funktioniert, bleiben Sie nicht bei dieser Strategie.

Die Schlüssel zu einem effektiven Nevera?

Damit Ihr Nevera so effektiv wie möglich ist, muss es in 2 eingerichtet werden. Sprechen Sie mit Ihrem Partner, analysieren Sie und setzen Sie Taktiken ein, zu denen das Nevera gehört.

Verbessere dein Spiel entsprechend der Zeit des Spiels. Wenn Sie mit Ihrem Partner taktische Analysen durchführen, wissen Sie, ob es besser ist, das Nevera fortzusetzen, es zu stoppen oder es auf den anderen Spieler umzustellen.

Dann muss man sich den Tatsachen stellen, man kann nicht alles auf einem Spieler spielen. Ein gutes Nevera geht durch die Mehrheit der Bälle auf den schwachen Spieler zu, nicht auf alle. Es gibt Bälle, die immer sinnvoller sind, wenn sie in eine bestimmte Richtung gespielt werden. Spielen Sie also einfach und sobald Sie die Gelegenheit haben ... nie.

Zögern Sie nicht, während des Angriffs auf Bälle auf den „starken“ Spieler zu beschleunigen. Für den Geist ist es schrecklich. Stellen Sie sich vor, das passiert Ihnen. Sie berühren nur sehr wenige Bälle, und die einzigen Bälle, die auf Sie zukommen, sind hyperkomplizierte Bälle. Wenn dieser Spieler keinen stählernen Verstand hat, verlieren Sie ihn schnell.

Das Nevera ist wirklich eine Spieltaktik, die Sie anwenden müssen, wenn Sie im Wettbewerb sind, und um sich dem Moment anzupassen. Seien Sie sich bewusst, dass Sie keine Freunde finden werden, aber diese Taktik kann Sie aus Situationen herausholen, daher Klarheit, Analyse und Respekt.

Julien Bondia

Julien Bondia ist Padellehrer auf Teneriffa. Er ist der Gründer von AvantagePadel.net, einer Software, die bei Clubs und Padelspielern sehr beliebt ist. Er ist Kolumnist und Berater und hilft Ihnen durch seine vielen Padel-Tutorials, besser zu spielen.