Christophe Lesage, der Gründungsdirektor der Nationaler Tennis Cup und National Padel Tasse, besuchte den Pyramides Club für den P2000. Er beantwortet Fragen von Franck Binisti.

Passen Sie sich trotz der Umstände an

„Ein schwieriges Jahr mit der Absage von rund hundert Qualifikationsphasen aufgrund von Covid. Der Geisteszustand des Nationalen Tennispokals ist es, mit einem Willkommen, einem Service, Freundlichkeit, einem Drink mit Ihrem Gegner zu spielen ... Besser nicht zu organisieren als schlecht zu organisieren. “

Der National Padel Tasse zurückgeben

"The Padel Cup erlitt das gleiche Schicksal wie der Tennis Cup. Das Qualifying wurde abgesagt. Padel brauchte sogar länger als Tennis, um es zu lernen. In ein paar Tagen werden wir wissen, ob wir die letzten Phasen unserer Turniere organisieren können. Wenn wir die Berechtigung haben, wird es P100s, P200s und P500s geben. Der P100 steht allen Teilnehmern des Nationalen Tennispokals offen. Der P500 steht allen offen. „

Christophe Lesage, Padelspieler

„Ich spiele bescheiden. Als ehemaliger guter Tennisspieler, aber auf einem lächerlichen Niveau im Vergleich zu guten Padelspielern. Es ist ein anderer Sport. Glücklicherweise sind wir in sehr kurzer Zeit nicht so stark wie die echten Padel-Spieler, sonst wäre es nicht fair. “

Französisches Padel in Entwicklung

„Das französische Niveau verbessert sich von Tag zu Tag. Es gibt immer mehr Spieler, aber wir sind immer noch weit entfernt von Ländern wie Spanien, in denen das Niveau viel höher ist. Aber wir machen Fortschritte: Die Anzahl der Websites steigt von Woche zu Woche. Es ist ziemlich positiv. "

„Padel ist heute eine Sportart, die ihren Platz hat und die man nicht besonders gegen Tennis ablehnen sollte. In Tennisclubs bietet der Bau von Padelplätzen den Clubmitgliedern zusätzliche Freizeit. Sie können beide Sportarten spielen oder nur eine der beiden. Wir dürfen uns ihnen nicht widersetzen. Wir müssen den Clubs helfen, Energie zu tanken und Ideen zu finden. Wir müssen sicherstellen, dass die Mitglieder nicht nur eine Stunde verbringen, sondern den Tag im Tennisclub mit sportlicher Atmosphäre verbringen. Padel ist Teil dieser Entwicklung. “

Wir werden daher die finden Nationaler Tennis Cup du 25. bis 31. OktoberMit dem P500 Padel vom 29. bis 31. Oktober.

Lorenzo Lecci López

An seinen Namen können wir seine spanische und italienische Herkunft erraten. Lorenzo ist ein vielsprachiger Sportler - Journalismus aus Berufung und Ereignisse aus Anbetung sind seine beiden Beine. Ziel ist es, die größten Sportereignisse (Olympische Spiele und Welten) abzudecken. Er interessiert sich für die Padel-Situation in Frankreich und bietet Perspektiven für eine optimale Entwicklung.