Nach einem regnerischen Winter haben wir endlich die Möglichkeit, das Sonnenpad zu probieren.

Es ist gut im Freien zu spielen! In Frankreich stellen wir jedoch fest, dass die Strukturen versuchen, immer mehr Decken zu bekommen, auch wenn die Bedingungen für das Spielen im Freien optimal sind.

Zum Beispiel rüsten sich Clubs in Aix-en-Provence mit Indoor- oder Semi-Indoor-Strukturen aus. « Erstens, weil unsere Winter härter erscheinen als zuvor "Erklärt Stéphane Massot, der Manager von All In Padel Sports, aber auch" weil die Spieler trotz des guten Wetters lieber drinnen spielen, weil weder Sonne noch Wind im Gesicht sind Jerome Schaeffer, der WinWin Padel Cabriès-Trainer,

Tristant Barre, der Leiter des Padel Country Club von Aix Tempère. Outdoor spielen heißt für ihn auch: " Keine Höhenprobleme, Platz zum Ausgehen und die Spieler spielen gerne im Freien und schnappen sich frische Luft ".

Wir werden diesbezüglich nicht unbedingt Einstimmigkeit erzielen, aber wir werden uns alle einig sein, dass es unbezahlbar ist, Padel unter der Sonne gegen die Bäche von Cassis zu spielen!

Franck Binisti

Franck Binisti entdeckt das Padel im Pyramid Club in 2009 in der Region Paris. Seitdem ist Padel ein Teil seines Lebens. Man sieht ihn oft in Frankreich unterwegs sein, wenn er über die großen französischen Paddel-Events berichtet.