Die Prävalenz von Meister von Barcelona Wer heute anfängt, wird zählen ein französisches Paar weniger im Herrentisch: Adrien Maigret / Robin Haziza.

Adrien Maigret war positiv für Coronavirus diagnostiziert gestern. Fazit: Das französische Paar Haziza / Maigret ist gezwungen, sich von diesem Meister zurückzuziehen, der ihnen so lieb war.

Die Wochen vergehen und sehen für unsere Franzosen gleich aus, die nicht am P2000 in Perpignan und Toulouse teilnehmen konnten… Erinnern wir uns daranAlexis SallesDer Kapitän des französischen Teams musste sich ebenfalls mit COVID-19 auseinandersetzen. Eine komplizierte Zeit, aus der er heute herauskommt.

Der Barcelona Master war die internationale Veranstaltung, die man sich nicht entgehen lassen sollte. „Aber Gesundheit vor allem " erklärt sein Partner Robin Haziza, der das Turnier, in dem er wohnt, nicht spielen wird.

Seitdem schien jedoch alles grün zu sein der von der World Padel Tour zu Beginn der Woche durchgeführt war negativ gewesen. Aber vor zwei Tagen fühlte sich der Vizemeister von Frankreich müde und hatte Fieber. Er erreichte damit eine neuer Test, der positiv zurückkam. Neue Episode der Isolation für Adrien Maigret nach der nach dem P2000 in Perpignan… In der Hoffnung, dass das Virus nicht zu virulent ist und er sich schnell erholen kann.

Für Robin Haziza wird es keine Woche ohne Padel sein. Im Gegenteil, der Trainer der französischen Frauenmannschaft wird dazu in der Lage sein beaufsichtigen die französischen Spieler.

Franck Binisti

Franck Binisti entdeckt das Padel im Pyramid Club in 2009 in der Region Paris. Seitdem ist Padel ein Teil seines Lebens. Man sieht ihn oft in Frankreich unterwegs sein, wenn er über die großen französischen Paddel-Events berichtet.