WPT Padel - Top 5 Änderungen an Damenpaaren im Jahr 2020

Der World Padel Tour Circuit bietet uns ein ganz besonderes Jahr 2020 mit vielen Änderungen und einigen sehr überraschenden. Bei den Damen kommen wir zurück zu den Top 5 Paarwechseln…

Im Jahr 2020 werden wir eine Veränderung bei den Damen haben. Und wie im letzten Jahr ist trotz der sehr guten Ergebnisse eine Bewegung an der Spitze zu verzeichnen.

Bea Gonzalez und Marta Ortega

Für einen Beobachter gibt es nichts zu verstehen: Marta Ortega und Marta Marrero trennen sich, als sie die Weltnummern waren. Natürlich möchte jeder mit den Weltzahlen spielen, und dies ist unserer Meinung nach der Ausgangspunkt für eine Reihe von Paarwechseln.

Marta wird mit Bea Gonzales spielen. Diesmal ist es zum ersten Mal Marta, die Dekanin des Teams. Sie, die bis dahin die jüngste der gebildeten Mannschaften war. Wir werden sehen, was es in Bezug auf die Beziehung zwischen den beiden Spielern gibt. Aber es ist ein ausgeglichenes Paar. Marta wird Bea Gelassenheit bringen. Und Bea ist eine Künstlerin, eine sehr schöne Spanierin, die sich um den ersten Platz in der Weltrangliste bewerben könnte, wenn der Verstand stark ist.

Marta Marrero und Paula Josemaria

Auf dem Papier ist dies vielleicht das explosivste Paar. Marta Marrero und Paula Josemaria sind zwei Spieler, die Platz einnehmen. Bewertung: Es ist notwendig, dass die beiden Spieler ihr Spiel weiterentwickeln und im gegnerischen Feld nicht zu viel überschießen. Weil Paula Linkshänder ist. Und sie hat auch die Tendenz, neben ihrem Partner spazieren zu gehen. Bis dahin hatte Marta diese Art von Spielerin nicht an ihrer Seite gehabt.

Sie sind zwei großartige Spielerinnen mit Paula, die den Spitznamen Tapia der Damen hat. Um zu sehen, ob die Chemie fertig ist.

Ana Catarina Nogueira et Delfi Brea

Wir fuhren nach Cata und Delfi. Zusammen haben sich die beiden Spieler seitdem gut entwickelt und werden die Hauptrollen spielen. Aber wird es ausreichen, den ersten Platz in der Welt anzustreben? In diesem Fall wird es eine Überraschung sein, auch wenn wir wissen, dass diese Spieler zu allem fähig sind.

Teresa Navarro und Aranzazu Osoro

Die Enthüllungen des Jahres und sogar der letzten zwei Jahre. Wir kennen Osora gut, weil er ihn beim Paris Challenger gesehen hat. Und wir wissen, wie schwierig es ist, zu spielen. Ziel für das Paar: Die Masters of the World Padel Tour am Ende der Saison.

Cata Tenorio und Julieta Bidahorria

Neues Abenteuer für Cata, eine der Dekane der Rennstrecke, die an der Weltspitze bleibt und sich mit der jungen Julieta Bidahorria zusammenschließt. Letzterer ist ein offensiver Spieler. Aber wird es ausreichen, die 8 besten Plätze der Welt am Ende der Saison zu belegen?

Franck Binisti

Franck Binisti entdeckt das Padel im Pyramid Club in 2009 in der Region Paris. Seitdem ist Padel ein Teil seines Lebens. Man sieht ihn oft in Frankreich unterwegs sein, wenn er über die großen französischen Paddel-Events berichtet.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

X