Ramiro Choya ist einer der anerkanntesten Trainer auf der professionellen Paddelstrecke. Sein Rat ist immer willkommen, um den Spielern zu helfen, besser zu spielen. Wie baut man heute einen Punkt auf?

Padel spielen heißt vor allem, die Regeln zu verstehen, ein Minimum an Technik anzuwenden, um Spaß auf der Strecke zu haben, und schließlich Taktiken hinzuzufügen, um die Gegner zu gefährden und den Punkt auszunutzen.

Ramiro Choya bietet an, den Bau eines Punktes in 3 Phasen zu teilen:

  • Der Beginn des Punktes
  • der Austausch
  • Das Ende des Punktes

Der Beginn des Punktes

Ein Punkt beginnt mit einem Einwurf, gefolgt von einer Salve, einem Smash oder einer Bandja. Das Ziel für diesen Spieler ist es, die absolute Kontrolle über den Punkt zu behalten. Einige Spieler fühlen sich nicht "solide" oder bereit, einen langen Trade zu halten, und ziehen es vor, den Trade zu verkürzen, indem sie versuchen, den Punkt schnell zu erreichen. Es ist möglich, wenn die Rückkehr Ihrer Gegner schlecht ist, aber es wird eher empfohlen, vorerst nicht alles auszuprobieren.

der Austausch

Diese Phase des Spiels könnte mit einer Schachpartie verglichen werden. Beide Teams versuchen, die Gegner zu überragen, um den Vorteil auf den Punkt zu bringen. Es geht nicht darum, unkluge Risiken einzugehen. Bosse, Spielmuster und vorbereitete Sequenzen stellen eine Gefahr für Ihre Gegner dar, die Sie ausnutzen können, um den Punkt zu erzielen. Das Wichtigste ist, eine Schwachstelle zu finden.

Das Ende des Punktes

Wenn Sie Ihren Punkt gut vorbereitet haben, ist das Ende des Punktes der Zeitpunkt, an dem Sie den Handel beenden. Es ist wichtig zu wissen, wie man diese Momente erkennt, zu kurze Lobs, Gegner, die zu weit unten geblieben sind, oder sogar Gegner, die sich nicht in einer komfortablen Position befinden, um den Punkt zu beenden und den Aufstieg zu gewinnen.

Die Vorteile von Choya

Hier sind 3 wichtige Infos, an die uns Ramiro Choya erinnert

  • Alle Punkte beinhalten nicht die 3 Phasen
  • Sie werden mit sehr offensiven Spielern konfrontiert sein, die die Handelsphase überspringen
  • Versuche deinen Kopf während eines Padel Matchs zu benutzen. Versuchen Sie nicht, stärker als ein besserer Spieler als Sie in diesem Bereich zu schlagen, und versuchen Sie nicht, einen Ball mehr als einen hyper-defensiven Spieler zu bringen

Das Zitat vom Ende

"Padel ist eine der wenigen Sportarten, bei denen Sie durch die Fehler Ihres Gegners mehr Punkte erzielen."

Quelle: Padeladdict

Julien Bondia

Julien Bondia ist Padellehrer auf Teneriffa. Er ist der Gründer von AvantagePadel.net, einer Software, die bei Clubs und Padelspielern sehr beliebt ist. Er ist Kolumnist und Berater und hilft Ihnen durch seine vielen Padel-Tutorials, besser zu spielen.