Dieses Wochenende war das erste Doha International Open. Im prestigeträchtigen Club "Doha Padel Club", der von der Doha Sport Company und der Qatar Tennis Federation organisiert wird, verlässt ein spanisches Paar den Club mit dem Titel.

Katar, ein weiteres Schwellenland des Paddels. In der Stadt Doha fand das erste International Open statt. Ein einzigartiger Ort mit sehr guten Einrichtungen für eine Show und einer Spielstärke, die Bände über die Zukunft und die Fähigkeiten dieses Landes sprechen.

Das Turnier war ein internationaler Erfolg. Die einheimischen Paare hatten ein sehr gutes Spielniveau gegen ausländische Paare aus Spanien, Argentinien, Schweden, Italien, Portugal oder Belgien, um das Publikum zu erfreuen.

Das Finale zwischen Mario Doncel und dem legendären Jerónimo Cañas gegen Juan Antonio Senent und Carlos Cano. Letztere gehen mit diesem ersten katarischen Titel.

Eine schöne Veranstaltung für das Padel in Katar und eine gute Nachricht für das internationale Padel.

Quelle: Padelspain

Julien Bondia

Julien Bondia ist Padellehrer auf Teneriffa. Er ist der Gründer von AvantagePadel.net, einer Software, die bei Clubs und Padelspielern sehr beliebt ist. Er ist Kolumnist und Berater und hilft Ihnen durch seine vielen Padel-Tutorials, besser zu spielen.