Ale Galán, Nummer 1 der WPT wechselte von Zidane zu Z5. Nach dem Sprechen über die Zukunft der professionellen Schaltungenund auf der World Padel Tour und Frankreich, erzählt er uns von seiner Kindheit und seinen Anfängen im padel.

Lorenzo Lecci López: Bevor wir über den Galán der WPT sprechen, möchten wir über den kleinen Alejandro sprechen. Wie hast du angefangen? padel ?

Ale Galán: „Ich habe angefangen, als der Schläger größer war als ich! Ich spielte auf dem Feld, das sich in meiner Wohnung befand. Wir spielten mit meiner Schwester, mit anderen Nachbarn. Ich war 5 oder 6 Jahre alt. Ich war der Kleinste von allen und wollte immer gewinnen. Wir haben etwas ernsthafter mit dem Training begonnen und so bin ich süchtig geworden padel.

alba y ale galan
Bild arkosports

Lorenzo Lecci López: Ihre Schwester Alba Galán ist 4 Jahre älter als Sie. In welchem ​​Alter hast du angefangen sie zu schlagen? (Nun, wenn du sie besiegst ...)

Ale Galán: „{Lacht} Es gab einen Wendepunkt, als wir anfingen zu zanken, und von da an hörten wir auf, zusammen zu spielen. Als ich aufwuchs und anfing, diese Statur zu haben, habe ich angefangen, sie zu schlagen!

Aus seinen Namen können wir seine spanische und italienische Herkunft erraten. Lorenzo ist ein mehrsprachiger Sportbegeisterter: Journalismus aus Berufung und Veranstaltungen aus Anbetung sind seine beiden Beine. Er ist der internationale Gentleman von Padel Magazine. Sie werden es oft bei verschiedenen internationalen Wettbewerben, aber auch bei großen französischen Veranstaltungen sehen.