An diesem Sonntag finden die letzten Spiele der Saison 2021 der World Padel Tour, mit zwei vielversprechenden Endspielen in der Madrid Arena.

Die junge Wache vor der Erfahrung

Wir starten diesen Sonntag um 10h00 bis zum Damenfinale. Einerseits Lucia Sainz und Marta Marrero, 37 und 38 Jahre alt, andererseits Ariana Sanchez und Paula Josemaria, 24 und 25 Jahre alt! Es ist also auf dem Papier ein Match zwischen Erfahrung und Jugend, auch wenn Ariana und Paula trotz ihres jungen Alters bereits mit von der Partie sind. Wird Lucia Sainz, die 2020 neben Gemma Triay siegreich ist, ihren Titel gegen das Nummer-2-Paar der WPT behalten können?

Aus der Sicht von ihre Leistung gestern im Halbfinale, und ihre 5 gewonnenen Titel in dieser Saison scheinen Josemaria und Sanchez die Favoriten auf dem Papier. Doch die Aufgabe sieht bei all dem nicht leicht aus gegen zwei Spieler mit unglaublicher Erfahrung, die in Madrid ihren ersten gemeinsamen Titel gewinnen könnten. In Cordoba von Josemaria / Sanchez geschlagen, wollen die Spieler von Rodri Ovide ihre Rache und wir können uns darauf verlassen, dass sie heute nicht loslassen!

Als einzige Spielerin auf dem Feld, die noch nie das Masters-Turnier gewonnen hat, hat Paula Josemaria heute die Gelegenheit, ihrer sehr guten Erfolgsbilanz eine Linie hinzuzufügen.

Ein Argentinien - Spanien der verlockendsten

Bei den Männern wird das Treffen ebenfalls sehr heiß, mit einem Spieler, der seinen Titel heute behalten kann: Agustin Tapia. Der Spieler aus Catamarca, der 2020 mit Fernando Belasteguin heilig war, ist jetzt mit Belas ehemaligem Teamkollegen verbunden: Sanyo Gutiérrez.

Und wir können sagen, dass die beiden Landsleute zusammen ziemlich gut abschneiden, wie der Sieg in geraden Sätzen gestern gegen ein Paar zeigt, das in 8 aufeinander folgenden Endspielen verblieb! Die Argentinier, die sich in den schnellen Bedingungen der spanischen Hauptstadt sehr wohl fühlen, treffen nun auf das aggressivste Paar auf der Strecke: Juan Lebron / Ale Galan.

Garantiert den ersten Platz in der Saison zu beenden, wollen sich die Nummer 1 nun ein erstes gemeinsames Master-Finale bieten, die einzige Trophäe, die in Juan Lebrons Schrank fehlt. Tatsächlich wird „El Lobo“ wie Josemaria in der Kategorie der Mädchen die einzige Spielerin auf der Strecke sein, die das Saisonendturnier nie gewonnen hat. Wir können uns daher auf seine besondere Motivation verlassen.

Dieses Argentinien gegen Spanien verspricht das heißeste zu werden! Enttäuschend im WM-Finale in Katar. Können sich Sanyo und Agustin an diesem Sonntag revanchieren? Antwort nach dem Damenfinale!

Um die Spiele zu verfolgen, findet es auf Canal + aus Frankreich statt, oder auf der WPT-YouTube-Kanal aus dem Ausland.

Xan ist ein Fan von padel. Aber auch Rugby! Und seine Beiträge sind genauso druckvoll. Physischer Trainer von mehreren padelentdeckt er atypische Beiträge oder beschäftigt sich mit aktuellen Themen. Es gibt Ihnen auch einige Tipps, um Ihren Körper für die zu entwickeln padel. Offensichtlich setzt er seinen offensiven Stil wie auf dem Feld von padel !