Es war definitiv ein Abend voller Kämpfe, der gestern beim Bajo Aragon Challenger stattfand! Nach dem Marathon gewonnen von Barbara Las Heras und Veronica Virseda, es waren Jon Sanz und Miguel Lamperti, die ein unglaubliches Comeback feierten!

Tatsächlich waren der Argentinier und der Spanier, die im ersten Satz von Pincho Fernandez und José Diestro dominiert wurden, gezwungen, den Aufschlag ihrer Gegner anzunehmen, während die Anzeigetafel 6/4 5/4 gegen sie anzeigte. Genauer gesagt, am Ende des zweiten Satzes gelang Miguel und Jon ein Tiebreak.

Und während sie im Tiebreak mit 4:0 zurücklagen, spielten sie erneut ihr Bestes padel zur besten Zeit, um überall einen Ärmel in die Hand zu nehmen. Verärgert darüber, dass sie nicht zu Ende kommen konnten, kassierten Diestro und Fernandez im dritten Satz ein schnelles Break, das sie nie mehr wiederherstellen würden … Endstand: 4/6 7/6 6/4.

Lamperti und Sanz bieten sich in dieser Saison ein neues Finale in einem Challenger an. Es wird gegen Miguel Yanguas und Coki Nieto gehen, die gegen Leal/Rico (6/3 6/0) hartnäckig waren.

Xan ist ein Fan von padel. Aber auch Rugby! Und seine Beiträge sind genauso druckvoll. Physischer Trainer von mehreren padelentdeckt er atypische Beiträge oder beschäftigt sich mit aktuellen Themen. Es gibt Ihnen auch einige Tipps, um Ihren Körper für die zu entwickeln padel. Offensichtlich setzt er seinen offensiven Stil wie auf dem Feld von padel !