Anlässlich des letzten Treffens der Saison für die Spieler der World Padel Tour, Padel Magazine ging in die Madrid Arena, um dieses Masters-Turnier so genau wie möglich zu verfolgen.

Es war die Gelegenheit für Lorenzo Lecci Lopez, sich mit einigen der besten Spieler der Welt auszutauschen.

Das junge Wunderkind von padel Spanisch, Arthur Coello, ist einer von denen, die am Frage-und-Antwort-Spiel teilgenommen haben.

Während dieses Gesprächs kehrte er zu seinem neuen Schläger, seiner Saison, seiner Welt in Katar und seiner Verbindung mit den Großen zurück Fernando Belasteguin.

La Head Delta Pro 2022, seine neue Waffe

Für die aufmerksameren unter Ihnen ist dieses Detail nicht unbemerkt geblieben.

Arturo Coello veränderter Pala während des Final Master.
Er kämpft jetzt mit dem Head Delta, stärker als die Gamma und besser zu seinem Spiel geeignet.

„Wir haben den Palas-Test gemacht und Ricky (Brigolle) Lass mich das Delta ausprobieren. Ich war sofort begeistert und habe mich von den ersten Versuchen an in sie verliebt. Ich bin sehr glücklich über diesen Palawechsel“.

"Dieser Pala ändert sich vor allem in seinem Format, der Balancepunkt ist etwas höher, was ihm mehr Kraft verleiht. Kraft, die ich für meinen Spielstil brauchte".

Arturo Coello hebt die Arme und den Pala Head Finale des Delta WPT Masters

Ein Traumjahr

Der gebürtige Valladolid kehrte mit einer sehr positiven Bilanz in seine Saison zurück.

Erinnern wir uns daran, dass er sich im Alter von nur 19 Jahren für das Master-Finale 2021 qualifiziert und die Weltmeisterschaft gewonnen hat Padel mit der spanischen Auswahl und hatte die Möglichkeit, neben der Legende zu spielen Fernando Belastegüin.

"Es war eine Traumsaison, sehr positiv, so schön hätte ich es mir nicht vorgestellt. Wir haben das Glück, an diesem Master-Finale teilnehmen zu können, es ist unglaublich".

Bela und Coello checken

Er beendet diesen Austausch, indem er uns von seinen Plänen mit Bela für das nächste Jahr erzählt.

"2022 werden Bela und ich weiter zusammen spielen. Ich bin sehr motiviert für diesen Master und dafür, weiterhin mit Fernando zu spielen. Ich hoffe, noch ein paar Jahre an seiner Seite bleiben zu können, warum nicht bis zum Ende seiner Karriere".

Das vollständige Interview finden Sie direkt unten:

Team Padel Magen

Das Team Padel Magazine versucht Ihnen seit 2013 das Beste zu bieten padel, aber auch Umfragen, Analysen, um zu versuchen, die Welt von zu verstehen padel. Vom Spiel zur Politik unseres Sports, Padel Magazine ist zu Ihren Diensten.