Head Padel Schläger Der Graphene Touch Alpha Elite ist eindeutig der vielseitigste HEAD-Schläger der Alpha-Serie. Fokus ...

Hohe Flexibilität

La Graphen Touch Alpha Elite wird durch seine Manövrierfähigkeit veranschaulicht. Der Griff ist sehr schnell. Eine seiner Stärken ist die Schlagzone: Sie ist sehr breit. Und damit lässt sich der Schläger und der Ball auch dann steuern, wenn man dezenter ist. Es korrigiert die Fehler und das ist interessant.

Ja, sie kann ein wenig an Effizienz oder Reaktionsfähigkeit verlieren. Aber diese Worte sind mit einer Pinzette zu nehmen, denn es geht darum, diesen Schläger mit den anderen Schlägern der Head of the Range zu vergleichen.

Der Unterschied der Empfindung ist sicherlich auf der Ebene der Konstitution des Schlägers. In der Tat, die Graphene Touch Alpha Elite hat Glasfaser im Kopf, was ihm etwas mehr Steifigkeit für mehr Kontrolle über den Schläger verleiht.

Ein High-End-Schläger für Fortgeschrittene

Wir denken immer an fortgeschrittene Spieler. Hier schaut HEAD auf Spieler, die in dieser Welt des Rohlings etwas Süße suchen. Mit diesem High-End-Schläger finden fortgeschrittene Spieler Zugang zu diesem Schläger.

Der Alpha Elite, die vielseitigste Version der neuen Head Padel-Schlägerserie, ist komfortabler und wendiger. Head legt hier eindeutig mehr Wert auf Komfort als auf Leistung.

Fazit

Der Alpha Elite ist ein Schläger für Spieler, die einen weichen und relativ ausgeglichenen Schläger suchen, obwohl seine Form ihm automatisch ein leichtes Gewicht verleiht. In wenigen Minuten werden Sie sich mit diesem Schläger sehr wohl fühlen. Eine ihrer Stärken: Sie ist tolerant. Das Wenigste: Es wird mehr für die Freigabe des Balls drücken. Aber das ist mehr eine technische Geschichte als Schneeschuhwandern!

Franck Binisti

Franck Binisti entdeckt das Padel im Pyramid Club in 2009 in der Region Paris. Seitdem ist Padel ein Teil seines Lebens. Man sieht ihn oft in Frankreich unterwegs sein, wenn er über die großen französischen Paddel-Events berichtet.