PadelEros, markieren Sie Ihre Kalender, denn Ende Mai gibt es eine Veranstaltung, die Sie nicht verpassen sollten.

Tatsächlich, um die Himmelfahrt zu feiern, die Tennis Club Bandol organisiert vom 26. bis 29. Mai 2022 seine erste P1000 innerhalb seiner prächtigen Struktur.

Diese Veranstaltung feiert die Einrichtung von zwei neuen Tracks von padel, das Angebot des Clubs auf vier Plätze zu bringen.

Eine Liebesgeschichte zwischen padel und die unvermeidlichen Bandolais

Im Jahr 2018 beschlossen die Vereinsverantwortlichen, mit dem Bau von zwei wunderschönen Fußballplätzen zu beginnen. padel.

Der Erfolg ließ nicht lange auf sich warten, denn sehr schnell füllten sich die Reservierungsslots in rasantem Tempo.

Die Nachfrage in der Region wächst weiter und Pistenmieten sowie Abonnements (250 Euro pro Jahr) machen die Menschen vor Ort glücklich.

Eine Erweiterung des Angebots um 2 zusätzliche Tracks ist natürlich unabdingbar.

So wurden im Dezember 2021 die Arbeiten endgültig abgeschlossen und die 4 Seillängen sind nun bereit, „Aficionados“ zu erfreuen.

Ein erwartetes Turnier in einer außergewöhnlichen Umgebung

Le padel in Bandol wird in einer außergewöhnlichen Umgebung auf der Halbinsel Capelin entlang des Küstenwegs gespielt

Mit dem Meer so weit das Auge reicht und den Buchten nur wenige Meter entfernt, ist es üblich, Spieler zu sehen, die die idyllische Landschaft genießen und zwischen zwei Spielen ein Bad nehmen.

bandol meerclub

Der Bandol Tennis Club erwartet die besten französischen Spieler für seinen P1000, der zweifellos ein sehr hohes Niveau erreichen wird, mit einem Preisgeld von 2 Euro (000 Euro für die Gewinner).

Die Organisatoren dieser Veranstaltung haben an alles gedacht: Catering vor Ort, Kleiderständer und Artikel padel von Sport 2000, Physiotherapeuten vor Ort, Valet-Service zur Abholung der Spieler vom Bahnhof, Weinprobe vom Weingut Salettes (Bandol AOC), Abende und musikalische Atmosphäre.

Ein perspektivisch sehr schönes Wochenende!

Für weitere Informationen zögern Sie nicht, Kontakt aufzunehmen der Verein

Sebastien Carrasco

Zukünftiger Heilpraktiker und leidenschaftlich padel, Seb ist der Gesundheits-/Nahrungsmittelherr von Padel Magazine. Er jongliert zwischen Pala, Quinoa und ätherischen Ölen. Seit fast zwei Jahren beschäftigt er sich mit der gleichen Leidenschaft mit den Neuigkeiten rund um den kleinen gelben Ball.

Schlüsselwörter