Für seine 1er Beim P1000-Padelturnier will der Tennisclub Toulonnais seinen Teilnehmern ermöglichen, sich dem Nützlichen zum Angenehmen anzuschließen.

Dafür plant er Innovationen mit Nachtsitzungen, die am Morgen von 17h00 bis 1h00 laufen.

Die Spieler können im "Nachtmodus" "kühl" spielen, um den Tag zu erholen, zu trainieren, an den Stränden von Toulon zu schwimmen, sich zu entspannen und das Schöne zu genießen. Region.

Auf den Terrassen des Clubhauses wird Spielern und Zuschauern Non-Stop-Catering angeboten. Sie finden auch eine Bar und einen Pizzaofen im Freien sowie einen Pfannkuchen- und Eiswagen in musikalischer Atmosphäre.

Diese Veranstaltung wird von den lokalen Zeitungen "Var Matin" und " Padel Magazine “. Wir versprechen Ihnen gute Live-Auftritte mit Ihrem Journalisten Alban Serra.

Der Final Table gestaltet sich bereits magisch, mit großen Namen aus padel, Maxime MOREAU, Jérôme FERRANDEZ, Pier GAUTHIER, Sébastien CORBELLI, Laurent BENSADOUN, Jérôme INZERILLO, Yoann ROUMY, Jérôme GUEIRARD und viele andere.

Eine Reihe von T-Shirts wurde speziell für diese Veranstaltung entworfen. Jedem Spieler wird ab dem Viertelfinale eine Kopie angeboten, eine kleine Erinnerung an seinen Besuch.

Jérôme SCIARRINO und Christian CALVET werden sich erneut treffen, um die Erwartungen der Spieler zu erfüllen und diesen Wettbewerb zu einem Muss für Paddler zu machen.

Wir sehen uns also im 6 und 7 Juli für die Qualifikationen und im 8 und 9 für den Final Table.

Franck Binisti

Franck Binisti entdeckt das Padel im Pyramid Club in 2009 in der Region Paris. Seitdem ist Padel ein Teil seines Lebens. Man sieht ihn oft in Frankreich unterwegs sein, wenn er über die großen französischen Paddel-Events berichtet.