Im Oktober letzten Jahres die Ex Nummer 1 sebastian nerone gab seinen Rücktritt als Profispieler von . bekannt padel.

Derjenige, der in den 2000er Jahren vor Bela auf dem ersten Platz des Podiums stand, hat beschloss mit 45, den Palast aufzuräumen sich neuen Tätigkeiten zu widmen, aber immer im padel.

Es war dem aktuellen Kommentator der Spiele der World Padel Tour dass er sein zweites Leben nicht weit weg vom Land verbringen würde padel.

Heute Padel Magazine ist an einem offenen Brief des berühmten Trainers interessiert Martin Echegaray in dem er seinem Landsmann und Freund huldigt.

„Ein Sportler stirbt zweimal“

Guillermo Vilas, ein ehemaliger argentinischer Profi-Tennisspieler, der später ein Dichter wurde, sagte einmal, dass Sportler zweimal sterben. Das erste, wenn sie in Rente gehen und das zweite, wenn es ihre Zeit ist.

Dieser Satz hat mich so geprägt, dass ich ihn in meinem Buch kommentieren musste "Einfach Padel".

Leider überspringen wir in unserem Sport zu oft die Stufen. Die erste besteht darin, die großen Persönlichkeiten der Disziplin im Auge zu behalten. Für mich war die beste Generation von Profispielern die, die nach meiner kam.“

„Um nur zwei zu nennen, würde ich sprechen von Baby August wer ist jetzt verantwortlich für ein riesiges Projekt zur Entwicklung unseres Sports. Und das zweite wäre Gaby Reca, einer der besten Trainer, der nicht nur großartige Spieler der WPT unterstützt, sondern auch mehrere Vereine leitet. Er war auch einer von denen, die an diesem großen Wachstum der padel.

Dies zeigt, dass sich diese Champions nicht aus der padel, sie hören einfach auf, professionell zu spielen!"

Seba Nerone geht nicht in Rente

„Sebastian Nerone“ gehört nicht zu denen, die anfangen, nette Dinge für die zu tun padel wenn sie den Kumpel wegstecken. Nein ! Er hat bereits einige Jahre damit begonnen, bevor er seine Entscheidung, nicht mehr als Profi zu spielen, formalisiert hat.

Botschafter großer Marken wie BMW, Adidas, Philips, der Headliner des Clubs von Fuencarral, der unsere Geschichte geprägt hat und vor allem ein sehr großer Kommentator von padel, Seba arbeitet in der padel seit vielen Jahren sowohl innerhalb als auch außerhalb der Piste.“

Sebastian Nerone Sportmuseum Madrid

„Für mich wird es immer drei Arten von Spielern im Ruhestand geben: diejenigen, die viel zu verdanken haben padel, dann diejenigen, die mehr oder weniger so viel gebracht haben, wie sie erhalten haben, und schließlich diejenigen, denen die padel werden nie alles zurückgeben können, was sie ihm gegeben haben.

Sébastian ist das Beispiel für den dritten Spielertyp. Schöpfer des Trends, der Stil in diesen Sport gebracht hat und der uns im Stillen beigebracht hat, wie man das versteht padel...

Team Padel Magen

Das Team Padel Magazine versucht Ihnen seit 2013 das Beste zu bieten padel, aber auch Umfragen, Analysen, um zu versuchen, die Welt von zu verstehen padel. Vom Spiel zur Politik unseres Sports, Padel Magazine ist zu Ihren Diensten.