Der Vendôme Tennis Club hat das Padel-Center eingeweiht (eine Premiere in Loir-et-Cher), das von Anfang bis Ende mit der Hilfe seines Präsidenten Eric Regnard und eines sehr großzügigen Teams, dem Schlüssel zum Erfolg von, perfektioniert wurde dieser Sportverein.

[src googlemap = ””Breite =” 150 ″ Höhe = ”150 ″]

Politiker / Wahlberechtigte glauben daran

Bei der Einweihung waren anwesend:

  • Maurice Leroy MP und Präsident des County Council. Ehemaliger Minister der Stadt.
  • Pascal Brindeau Bürgermeister von Vendôme
  • Thierry Grandgreorges le Generalsekretär der Zentralliga der FFT
  • Christian Emonet Präsident des Grafschaftskomitees von Tennis von Loir et Cher
  • Pascal Usseglio Regionalrat
  • Sportassistenten der Stadt

Kurz vor Padel Pros Padelausstellung versuchte sich Maurice Leroy, ehemaliger Minister der Stadt, am Padel und erklärte, dass er von "dem" überrascht seiZugänglichkeit dieses Sports“. Und es ist allgemeiner diese Botschaft, die die Vertreter der FFT und der Region während ihrer Reden gemacht haben.

Kommentar Dieses Projekt finanziert?

Eine sehr großzügige Großzügigkeit und Crowdfunding in Vendôme. Eric Regnard, der Präsident des Vendome Tennis Club, machte dies auch in seiner Rede deutlich, weil er erklärte, dass "alle Schauspieler der Stadt hatten am Padel-Abenteuer teilgenommen ". Sogar das Clubhaus wurde dank der 35-Freiwilligen, die den Club zählen, renoviert!

Die Padel Courts kosten insgesamt 100.000 €. "40% Rathaus, 30% Region, 15% privates Sponsoring, 15% Club".

Ein Siegerquartett, seitdem der Verein sein Padel-Projekt abschließen konnte.

VW Sports wurde auch für seine Arbeit beim Bau der Paddelfelder weitgehend gedankt. "Dank ihrer Arbeit konnten wir diese Paddle-Stellplätze rechtzeitig vor den Sommerferien anbieten.".

Warum der Bau dieses Padelclubs?

Erstens litt die USV unter einer niedrigen Landnutzungsrate. Außerdem funktionierte es nur 3 Monate im Jahr.

Die Idee war, diesen Tennisplatz zu ersetzen, der durch 2-Paddle-Courts kompliziert zu warten ist.

Der Vorteil: Dies war eine neue Aktivität in der Region und verdoppelte den Platzbedarf. Zumindest ist das das Ziel des Vereins und es hat einen guten Start hingelegt.

Der Verein in Zahlen

500 lizensiert, 3 von Staaten gestaffelt, 2 negative Spieler zu -2 / 6. 250 Jugend in der Tennisschule
7-Männerteams (einschließlich 1 N3) und 4-Frauenteams
4 Harz bedeckt Boden im Winter
3 quick outdoor
2 Outdoor-Paddle-Stellplätze

Mit 2-Harz beschichteter Boden im Sommer + offener 2-Harzboden
(Wir haben zwei Felder unter einer großen Blase für den Winter)

Und jetzt: 2 Outdoor-Paddle-Stellplätze.

Kontakte

Telefon: 02.54.77.19.30
E-Mail: usv.tennis.usv@gmail.com

Franck Binisti - PADEL MAGAZINE

Franck Binisti

Franck Binisti entdeckt das Padel im Pyramid Club in 2009 in der Region Paris. Seitdem ist Padel ein Teil seines Lebens. Man sieht ihn oft in Frankreich unterwegs sein, wenn er über die großen französischen Paddel-Events berichtet.